Polizei Bayern » PP Oberpfalz » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

03.01.2018, PP Niederbayern


Bareinzahlungsautomat in Bank aufgebrochen - Täter festgenommen

RUHSTORF A. D. ROTT, FÜRSTENZELL, PASSAU; LKR. und STADT PASSAU: Täterfestnahme nach Aufbruch eines Bareinzahlungsautomaten einer Bank in Ruhstorf a. d. Rott führt zur Aufklärung von zurückliegenden Aufbrüchen in Fürstenzell und in Passau - die Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei Passau geführt, der Täter befindet sich mittlerweile in Untersuchungshaft.


Am Montag, den 01.01.18, um 12:15 Uhr brach ein 27-Jähriger deutscher Staatsangehöriger, der derzeit über keinen festen Wohnsitz verfügt, im Vorraum einer Bankfiliale den Einwurfschacht zum Bareinzahlungsautomaten ein. Daraus entnahm er mehrere Sicherheitstaschen mit Bargeldmünzen.

Als weitere unbeteiligte Personen den Vorraum der Bank betraten, gab der 27-Jährige vor, er habe den Einwurfschacht bereits aufgebrochen vorgefunden. Durch die eintreffenden Beamten konnte der 27-Jährige aber schnell als Verursacher des vorliegenden Schadens identifiziert werden. Er hatte versucht Bargeld im niedrigen vierstelligen Bereich zu entwenden. Der entstandene Sachschaden in der Bankfiliale in Ruhstorf a. d. Rott beträgt nach ersten Schätzungen mehrere Tausend Euro.

Die weiteren Ermittlungen wurden durch die Kriminalpolizei Passau übernommen, dem 27-Jährige konnten noch zwei weitere Aufbruchsfälle nachgewiesen werden:

Am Sonntag, den 24.12.2017, hatte er im Vorraum einer Bankfiliale in Fürstenzell ebenfalls den Einzahlungsschacht des Bargeldeinzahlungsautomaten aufgebrochen und daraus Bargeld im niedrigen vierstelligen Bereich entwendet.

Auch in einer Bankfiliale in Passau manipulierte er am 30.12.2017 den Einwurfschacht der dortigen Bargeldeinzahlung und entwendete daraus einen zweistelligen Bargeldbetrag.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Passau erließ der zuständige Ermittlungsrichter am 02.01.18 einen Untersuchungshaftbefehl gegen den 27-Jährigen. Er wurde nach erfolgter richterlicher Vorführung in eine JVA eingeliefert.


Medien-Kontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher Andreas Urban, PHK, 09421/868-1015

Veröffentlicht am 03.01.2018 um 10:31 Uhr


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

IT bei der Bayerischen Polizei

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen