Polizei Bayern » PP Oberpfalz » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

02.01.2017, PP Oberpfalz


Sexueller Übergriff in der Kumpfmühler Straße – Haftbefehl gegen dringend Tatverdächtigen erlassen

REGENSBURG. Wie gestern mitgeteilt, wurde am 01.01.2017, gegen 05.40 Uhr, eine 46-jährige Regensburgerin in der Kumpfmühler Straße, als sie auf dem Weg zu ihrer Arbeitsstätte war, von einem Mann in einem Hauseingang sexuell missbraucht.


Aufgrund der sofortigen Mitteilung einer Anwohnerin konnten ihn Einsatzkräfte kurze Zeit später in Tatortnähe festnehmen.

Bei dem Beschuldigten handelt es sich um einen 24-jährigen, pakistanischen Asylbewerber, der in einem Asylbewerberheim in München gemeldet ist.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Regensburg wurde er heute dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Regensburg vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl gegen den Mann.

Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Medienkontakt: PP OPf., Hartl KHK, Tel.: 0941/506-1014
Veröffentl. am 02.01.2017, 17.18 Uhr


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

IT bei der Bayerischen Polizei

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen