Polizei Bayern » PP Oberpfalz » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

22.02.2016, PP Oberpfalz


Brandstiftung in einem Treppenhaus in Weiden

WEIDEN I.D.OPF. Am Sonntag, 21.02.2016, gegen 17:00 Uhr brannte im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Postgasse ein Kinderwagen. Die Kripo Weiden ermittelt wegen Brandstiftung.


Anwohner riefen aufgrund der Rauchentwicklung in dem Mehrfamilienhaus in der Postgasse die Polizei. Glücklicherweise war das Feuer bereits von selbst nahezu erloschen, sodass Polizeibeamte nur noch die letzten Flammen ablöschen mussten. Die verständigte Feuerwehr übernahm die weitere Absicherung der Brandstelle.

Es kamen keine Personen zu Schaden, jedoch entstand aufgrund Verrußung Sachschaden von über 5000,- €.

Die Kriminalpolizei Weiden übernahm die Ermittlungen. Der ausgebrannte Kinderwagen wurde sichergestellt.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Kripo von Brandstiftung aus.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise in diesem Brandfall geben können, werden gebeten, sich unter der Tel. 0961/401-291 bei der Kripo Weiden zu melden.

Medienkontakt: PP Oberpfalz – Pressestelle, PHK Müller, Tel. 0941/506-1012
Veröffentlicht am 22.02.2016, 16:10 Uhr


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern