Polizei Bayern » PP Oberpfalz » Fahndung » Personen » Vermisste

02.06.2015, PP Oberpfalz


66-jähriger Mann seit Dezember 2013 spurlos verschwunden

Zum Vergrößern bitte klicken
Foto: Anton Thanner
Anton Tanner

NEUKIRCHEN b. Hl. Blut/Lk. Cham. Mit der Aussage, sich wegen einer Operation ins benachbarte Tschechien zu begeben, verliert sich seit Dezember 2013 die Spur des 66-jährigen Anton Thanner aus Neukirchen b. Hl. Blut/Lk. Cham.



Thanner Anton

18.01.1948 Rattenberg/Deutschland deutsch

173

männlich

173 cm groß, normale Statur, dünner weiß-grauer Vollbart mit Oberlippenbart, Vollglatze.



Zur Bekleidung, die der Vermisste zum Zeitpunkt seines Verschwindens trug liegen keine Erkenntnisse vor.



Ein Freund des Mannes hatte sich am 27.12.2013 bei der PI Cham/OPf gemeldet und mitgeteilt, dass er den auf dem Großparkplatz eines Verbrauchermarktes in Cham-Janahof abgestellten Wagen des 66-Jährigen verabredungsgemäß am 21.12.2013 abgeholt habe, von Thanner aber in der Folge kein Lebenszeichen mehr erhalten habe, weshalb er sich Sorgen machte.

Am 05.05.2014 meldete sich ein Angehöriger des Vermissten bei der Polizeiinspektion Bogen und erstattete Vermisstenanzeige.
Zuletzt gesehen worden ist Anton Thanner am Samstag, 21.12.2013 von einer Verwandten. Seinen Pkw, einen VW Golf mit dem amtlichen Kennzeichen: SR-BC 892 holte der Bekannte am 21.12.2013 auf dem Parkplatz des Verbrauchermarktes in der Janahofstraße gegen 16.10 Uhr ab, nachdem er kurz vorher einen Anruf des nun Abgängigen erhalten hatte.

Damit verliert sich die Spur des 66-Jährigen. Es ist nicht bekannt in welcher Klinik bzw. in welcher Stadt er sich in Tschechien aufgehalten hat, sofern er dies tatsächlich so geplant hatte.

1: Wer hat Anton Thanner am 21.12.2013 oder später gesehen?
2: Wer hat ihn eventuell als Anhalter mitgenommen?
3: Mit wem hat Thanner über sein Vorhaben, sich in Tschechien operieren zu lassen gesprochen?
4: Wer kann sonst sachdienliche Angaben zu Anton Thanner machen?






Kriminalpolizeiinspektion Regensburg
Bajuwarenstraße 2
93053 Regensburg

Telefon: 0941/506-0
Fax: 0941/506-2540
Die Polizei ist auf die Unterstützung der Bevölkerung angewiesen. Bitte verwenden Sie unser Hinweisformular.

Hinweisformular  |  Tip-off form

Für eilige Informationen wählen Sie bitte Notruf 110 oder wenden sich direkt an die sachbearbeitende oder jede andere Polizeidienststelle.




© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern