Polizei Bayern » PP Oberfranken » Wir über uns » Organisation » Dienststellen

31.03.2016, PP Oberfranken



Polizeiinspektion Naila


PI Naila
Anger 24
95119 Naila

Telefon: 09282/97904-0
Fax: 09282/97904-140



Kontakt


Anfahrtshilfe mit freundlicher Unterstützung von BayernInfo und BayernAtlas



Zuständigkeitsbereich


Der Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Naila umfasst die Gemeinden:

• Naila
• Selbitz
• Schauenstein
• Schwarzenbach/Wald
• Berg
• Geroldsgrün
• Bad Steben
• Issigau
• Lichtenberg

im westlichen Landkreis Hof.

Im Dienstbereich werden ca. 23.000 Einwohner auf einer Fläche von rund 215 km² betreut.

Der Dienstort die Stadt Naila, liegt im Naturpark Frankenwald, am Eingang des Selbitztales.

Markantes Wahrzeichen der Wanderregion am Frankenweg und Rennsteig ist die höchste Erhebung, der Döbraberg, mit 794 Metern. Seine weit in das Land schauende Radarkuppel ist aus allen Himmelsrichtungen zu erkennen. Im Norden grenzt der Zuständigkeitsbereich an das Bundesland Thüringen, wo auch die Selbitz nach Durchfluss des landschaftlich, reizvollen Höllentales in die Saale mündet.

Im Osten grenzt der Dienstbereich an die Autobahn A 9 mit den Anschlussstellen Berg/Bad Steben und Naila/Selbitz. Eine weitere Verkehrsader, die B173, von Hof nach Kronach quert den Dienstbereich von Ost nach West.

Weltweit in die Schlagzeilen geriet Naila 1979, als acht Flüchtlinge aus der damaligen DDR mit ihrem selbst gebastelten Heißluftballon die Grenze nach Westen überflogen und auf dem Gebiet der Nailaer Polizei landeten. "Mit dem Wind nach Westen" lautete der Titel des Filmes, der später über diese waghalsige Flucht gedreht wurde.

Besonderheiten:
Klinikum Hochfranken - Naila
Ski-, Bike- und Nordic-Walking-Zentrum Döbraberg
Eisenskulpturengarten - Eisenbühl
Musikbegegnungsstätte Marteau - Lichtenberg
Naherholungsgebiet Lichtenberg
Staatliche Spielbank Bad Steben
Therme Bad Steben
Besucherbergwerk Friedrich Wilhelm Stollen - Blechschmittenhammer


Im ehemaligen Dienstgebäude in Bad Steben, Hauptstraße 4, ist jeweils

am Mittwoch von 14.00 bis 17.00 Uhr und
am Donnerstag von 09.00 bis 12.00 Uhr

ein Polizeibeamter für Bürgeranliegen vor Ort und unter der Rufnummer 09288/95750 erreichbar.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern