Polizei Bayern » PP Oberfranken » Wir über uns » Organisation » Dienststellen

16.03.2016, PP Oberfranken



Polizeiinspektion Hof mit Polizeistation Rehau


Kulmbacher Str. 101, 95030 Hof
Kulmbacher Straße 101
95030 Hof

Telefon: 09281/704-0
Fax: 09281/704-340



Kontakt


Anfahrtshilfe mit freundlicher Unterstützung von BayernInfo und BayernAtlas



Zuständigkeitsbereich


Der Zuständigkeitsbereich der Hofer Polizeiinspektion umfasst die kreisfreie Stadt Hof
mit 44.312 Einwohnern, sowie die folgenden Städte und Gemeinden des Hofer Landkreises:

Döhlau, Feilitzsch, Gattendorf, Köditz, Konradsreuth,
Leupoldsgrün, Oberkotzau, Töpen und Trogen

und mit dem Bereich der PSt. Rehau (siehe unten) auf einer Fläche von ca. 452 km² und mit einer Gesamteinwohnerzahl von rund 67.100.


Im Rahmen der Integration der Grenzpolizei zum 1. Januar 2008 wurde die neugeschaffene Polizeistation Rehau der Hofer Polizeiinspektion unmittelbar nachgeordnet.

Die Grenzöffnung und Wiedervereinigung beschleunigte und verstärkte den Wandel der Stadt Hof zu einem vielseitigen und modernen Wirtschaftsstandort und zu einer Stadt des Handels und der Dienstleistungen mit einer breit gefächerten Industrie.

Fünf Brauereien, Großhandel, Speditionen, spezialisierte Dienstleister und ein Medienangebot von zwei Tageszeitungen, zwei lokalen Radiosendern und einem regionalen Fernsehsender, runden das Angebot ab.

Eine große Bedeutung für die Stadt Hof hat der Regionalflughafen Hof/Plauen. Der modern ausgebaute Regionalflughafen bietet werktags dreimal täglich Linienflüge nach Frankfurt und von dort in alle Welt an. Individuelle Lufttaxi-Charter sind jederzeit möglich.
Die vorzügliche funknavigatorische Ausstattung mit komplettem Instrumentenlandesystem gewährleistet die Anflugbarkeit des Regionalflughafens bei Schlechtwetterlage.
Die passrechtliche Abfertigung und Kontrolle wird von der Hofer Polizeiinspektion durchgeführt.

Nach dem Bau der Bayerischen Beamtenfachhochschule - heute: Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege, Fachbereich Allgemeine Verwaltung - und der Fachhochschule für Betriebswirtschaft, Internationales Management und Wirtschaftsinformatik wurde Hof zur Hochschulstadt, deren Standort durch das Projekt "Virtueller Campus" der High - Tech - Offensive der Bayerischen Staatsregierung noch bedeutender wird. Neben Wirtschaft und Schulen kommt aber auch das kulturelle Leben in Hof nicht zu kurz. Dafür sorgen ein neues Theater, die Hofer Symphoniker, die internationalen "Hofer Filmtage", eine Fülle musischer Ereignisse sowie Aufzeichnungen von Fernsehshows in der Freiheitshalle. Mit dem Stadtpark Theresienstein, auf dessen Areal 1994 die Landesgartenschau stattfand, den Uferwegen entlang der Saale, dem Untreusee mit dem Kletterpark, einem 18-Loch-Golfplatz und den Erholungsgebieten im nahegelegenen Fichtelgebirge und dem Frankenwald kommt auch die Naherholung sowohl im Sommer, als auch im Winter nicht zu kurz.



Polizeistation Rehau


Zum Vergrößern bitte klicken
Jahnstr. 1, 95111 Rehau


Jahnstraße 1
95111 Rehau

Telefon: 09283/860-0
Telefax: 09283/860-140


Zuständigkeitsbereich


Der Zuständigkeitsbereich der Rehauer Polizeistation umfasst die Städte und Gemeinden:

Rehau, Regnitzlosau, Schwarzenbach an der Saale

mit den jeweiligen Ortsteilen auf einer Fläche von ~ 186,2 km² und mit einer Gesamteinwohnerzahl von 18.815 (Stand: 30.06.2014).


Im Rahmen der Integration der Grenzpolizei entstand zum 1. Januar 2008 aus der früheren Rehauer Grenzpolizeistation die neu geschaffene Polizeistation Rehau.

Die Stadt Rehau mit derzeit 9.384 Einwohnern (Stand: 30.06.2014) gilt als eine Industriestadt im Grünen mit Herz und Kultur, wo Kunst und Kunststoff zu Hause sind. Gelegen an der Autobahn A 93 Hof - Regensburg am Fuße des 827 Meter hohen Großen Kornberges im Fichtelgebirge. Ansässig ist eine breit gefächerte Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe. Besonders hervorzuheben sind das Kunsthaus mit Skulpturengarten, acht Museen und 17 Denkmäler und Gedenktafeln, die neben der waldreichen Naturnähe Rehau besuchenswert machen. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die evangelisch-lutherische Stadtpfarrkirche St. Jobst und die evangelisch-lutherische Pfarrkirche im Ortsteil Pilgramsreuth mit barocker Moseskanzel und wunderschönem Barockaltar.



© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern