Polizei Bayern » PP Oberfranken » Schützen und Vorbeugen » Verkehrssicherheitsarbeit

>Aktionen >Jugendverkehrsschule
>Puppenbühne  

Verkehrssicherheitsarbeit

Nicht nur die Polizei, sondern auch andere staatliche und nichtstaatliche Stellen, die Wirtschaft, die Medien sowie die Bürgerinnen und Bürger selbst müssen im Hinblick auf die Verkehrssicherheit Verantwortung übernehmen und eigene Beiträge leisten.
Es ist unser erklärtes Ziel, die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer weiter zu verbessern. Wir wollen, dass Sie sich sicher auf Bayerns Straßen bewegen und sicher ans Ziel kommen - egal, ob auf dem Schulweg oder auf dem Weg in den Urlaub.

Fit für die Motorradsaison?

Die letzten trüben Wintertage sind gezählt und die ersten frühlingshaften Temperaturen nutzten bereits zahlreiche Motorradbegeisterte, um auf den oberfränkischen Straßen erste Runden mit dem Zweirad zu drehen. » mehr

03.04.2017, PP Oberfranken

 
Bahnübergang - Sehen-Hören-Warten

Immer wieder kommt es an Bahnübergängen zu schweren Unfällen, bei denen Menschen getötet oder schwer verletzt werden. Viele Verkehrsteilnehmer verkennen die tödliche Gefahr beim leichtsinnigen Überqueren der Schienen. » mehr

02.05.2016, PP Oberfranken

 

Erhöhte Unfallgefahren in der dunklen Jahreszeit

Die jetzt beginnende, dunkle und kalte Jahreszeit birgt erhöhte Gefahren im Straßenverkehr. Sowohl die veränderte Fahrbahnbeschaffenheit, als auch die verminderte Erkennbarkeit von Fußgängern und Fahrradfahrern insbesondere bei Dämmerung und Dunkelheit, Nebel oder Schneefall, stellen ernstzunehmende Unfallrisiken dar. » mehr

17.10.2016, PP Oberfranken

  Regen

Motorradsternfahrt nach Kulmbach

Im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums des Innern organisiert und veranstaltet von der Kulmbacher Brauerei AG und dem Polizeipräsidium Oberfranken steht das letzte Aprilwochenende unter dem Motto "Ankommen statt Umkommen". Um diesem Leitspruch noch mehr gerecht zu werden, findet wieder ein Mitmach-Parcours zur Verkehrssicherheit statt. An über 40 Stationen aus sieben Themenbereichen können sich die Motorradbegeisterten aktiv einbringen und sich mit etwas Glück einen von vielen attraktiven Gewinnen sichern. » mehr

16.03.2017, PP Oberfranken

  Logo

Fahrradhelme beweisen sich als Lebensretter

1.004 Verkehrsunfälle mit einem getöteten und 890 verletzten Fahrradfahrer im Jahr 2016 in Oberfranken verdeutlichen das Risiko dieser Verkehrsteilnehmer im Straßenverkehr. Viele von ihnen erleiden zum Teil schwere oder sogar tödliche Kopfverletzungen. Die Oberfränkische Polizei mahnt deshalb zum Tragen von Fahrradhelmen, wodurch ein Großteil dieser Verletzungen vermieden oder gemildert werden können. » mehr

10.04.2017, PP Oberfranken

  Fahrradhelm

Gut gesichert in den Urlaub

Endlich Urlaubszeit - Wenige Sekunden Nachdenken vor dem Start in die Urlaubsfahrt kann Leben retten. Denn mehr braucht es nicht, um das umzusetzen, was vor einer langen Urlaubsfahrt mit dem Auto zwingend beachtet werden sollte. » mehr

08.05.2017, PP Oberfranken

  Fahr vorsichtig!

Verkehrssicherheitstipps - Videobasierte Präventionskampagne Verkehrssicherheit

Das Franken Fernsehen und die Verkehrswacht Nürnberg produzierten unter Beteiligung der PSD-Bank und unter Mitwirkung des PP Mittelfranken, zehn Verkehrssicherheitsfilme.

» mehr

21.02.2017, PP Mittelfranken

 

Faszination Motorrad "Sicher unterwegs - Sicher ankommen"

Tipps von Motorradfahrern für Motorradfahrer
» mehr

04.05.2017, PP Unterfranken

  Zeichnung Motorradfahrer

Fernfahrerstammtische

Bei den regelmäßigen Fernfahrerstammtischen an Autobahnen können Kraftfahrerinnen und Kraftfahrer zusammen mit Polizeibeamten ungezwungen über Probleme rund um den Verkehr diskutieren. » mehr

03.07.2017, Polizei Bayern

  Logo LKW

Schulwegsicherheit - Einschalten des Warnblinklichts von Bussen an Haltestellen

An Bushaltestellen besteht immer eine besondere Gefahr: Fahrgäste, die die Fahrbahn überqueren, werden häufig von vorbeifahrenden Kraftfahrzeugführern übersehen. Dadurch kommt es immer wieder zu Unfällen oder Gefährdungen. » mehr

03.07.2017, Polizei Bayern

 

Radfahren ohne Helm ist gefährlich

Radfahren macht Spass, schont den Geldbeutel und ist auch gesund. Radfahren bringt aber auch Gefahren. Rund 10000 Radfahrer verunglücken jährlich in Bayern . Viele von ihnen erleiden zum Teil schwere Kopfverletzungen. Viele dieser Verletzungen könnten vermieden oder gemildert werden: Durch das Tragen von Fahrradhelmen. » mehr

03.07.2017, Polizei Bayern

 

Sicherung von Kindern in Kraftfahrzeugen

Kinder sind in allen Kraftfahrzeugen zwingend mit Rückhalteeinrichtungen zu sichern. » mehr

03.07.2017, Polizei Bayern

 

Tipps für die Motorradsaison

Bevor's los geht, eine kleine Checkliste mit den "vier großen B". » mehr

03.07.2017, Polizei Bayern

 

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

IT bei der Bayerischen Polizei

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen