Polizei Bayern » PP Oberfranken » Schützen und Vorbeugen » Beratung » Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen

Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen

Anschriften kriminalpolizeilicher Beratungsstellen in Bayern.

Notruf zum Sperren von Handys, Kredit- oder ec-Karten

Seit Juli 2005 steht deutschen Verbrauchern eine einheitliche Rufnummer zum Sperren von zum Beispiel Kreditkarten oder ec-Karten, Handys oder Mitarbeiterausweisen zur Verfügung, sofern sich die Herausgeber der Medien dem Sperr-Notruf angeschlossen haben. Der Sperr-Notruf ist täglich 24 Stunden unter +49 116 116 erreichbar. Eine vorherige Anmeldung bzw. Registrierung ist für Privatpersonen nicht erforderlich. » mehr

11.08.2015, PP Oberfranken

  116 116

Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen in Oberfranken

»Vorbeugen ist besser als heilen!« Diese alte Weisheit macht sich die Polizei zunutze und berät die Bürger in allen Fragen zum Schutz vor Verbrechen. Dafür stehen flächendeckend Beratungsstellen der Kriminalpolizei zur Verfügung. » mehr

21.07.2016, PP Oberfranken

  Ihre Polizei

Bayernweite Übersicht der Beratungsstellen

Erreichbarkeit der Beratungsstellen » mehr

24.11.2015, Landeskriminalamt

 
© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern