Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

16.04.2018, PP Oberfranken


Technische Veränderungen an Fahrzeugen festgestellt

STADT UND LANDKREIS BAMBERG. Am Wochenende führten Spezialisten der Verkehrspolizei Bamberg eine Vielzahl von Kontrollen in Bezug auf technische Veränderungen an Kraftfahrzeugen durch. Letztlich beanstandeten die Beamten insgesamt 19 Fahrzeuge.


Bei Verkehrskontrollen der letzten Tage an verschiedenen Stellen im Raum Bamberg konnten die Polizisten an neun Krädern und zehn Autos technische Veränderungen feststellen, die gegen die gesetzlichen Bestimmungen verstießen. Zwei Wagen zogen die Spezialisten wegen erheblicher Mängel vor Ort aus dem Verkehr. Bei den beiden Fahrzeugen führt nun ein Sachverständiger ein technisches Gutachten durch.

Die bei den 16 bis 56 Jahre alten, durchweg männlichen Fahrern festgestellten Verstöße reichen von unzulässigen Beleuchtungseinrichtungen, veränderten und manipulierten Auspuffanlagen, unzulässig verbauten Fahrzeugteilen bis hin zu erheblichen technischen Veränderungen an den Fahrzeugen. Allen Personen droht nun ein Bußgeld und Punkte in Flensburg. Weiterhin untersagten die Beamten bis zur Reparatur oder Instandsetzung ihrer Fahrzeuge in einen ordnungsgemäßen Zustand die Weiterfahrt.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen