Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

08.02.2018, PP Oberfranken


Atemwegsreizungen am Bayreuther Schlachthof

BAYREUTH. Mehrere Beschäftigte klagten am Donnerstagnachmittag im Bayreuther Schlachthof über Atemwegreizungen. Anfängliche Meldungen über einen möglichen Gasaustritt bestätigten sich jedoch nicht. Die Bayreuther Polizei führt die Ermittlungen hinsichtlich etwaiger Ursachen.


Gegen 13.15 Uhr klagten mehrere Mitarbeiter des Bayreuther Schlachthofs über Reizungen der Atemwege. Am Einsatzort kümmerten sich die alarmierten Rettungsdienste sowie die Feuerwehr um die im Freien wartenden Beschäftigten. Die Feuerwehr überprüfte die Räumlichkeiten auf eine Belastung mit ausgetretenen Gasen oder sonstigen gesundheitsgefährdenden Stoffen. Die Überprüfung verlief jedoch ohne Feststellungen.

Nach letztem Kenntnisstand brachte der Rettungsdienst acht Beschäftigte zur weiteren Untersuchung und Behandlung in ein Krankenhaus.

Beamte der Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt haben die Ermittlungen aufgenommen. Es gilt nun das Ausmaß der gesundheitlichen Beeinträchtigungen und mögliche Ursachen zu klären.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen