Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

13.01.2018, PP Oberfranken


Autofahrer hatten zu viel getankt

BAMBERG. Gleich zwei Autofahrer zogen Bamberger Polizisten in der Nacht zum Samstag aus dem Verkehr. Sie mussten daraufhin ihre Führerscheine abgeben.


Ein 49-jähriger Mann aus Strullendorf und ein 30-jähriger Mann aus Süßen waren stark betrunken mit ihren Autos in der Ludwigstraße und auf dem Berliner Ring unterwegs, als sie in die Verkehrskontrolle der Polizisten gerieten. Nachdem die Atemalkoholtests mit über 1 und über 1,7 Promille weit über dem Erlaubten lagen, wurde bei den beiden Fahrern jeweils eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Beide Männer erhalten nun Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr. Sie müssen mit einer empfindlichen Geldstrafe und dem Entzug ihrer Fahrerlaubnis rechnen.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

IT bei der Bayerischen Polizei

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen