Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

03.01.2018, PP Oberfranken


Eine Kontrolle - drei Verstöße

THIERSHEIM, LKR. WUNSIEDEL. Drei strafrechtliche Verstöße entdeckten Selber Schleierfahnder am Dienstag bei der Kontrolle von Reisenden eines Linienbusses am Rasthof in Thiersheim.


Bei einem 26-Jährigen aus Berlin konnten die Beamten in der Reisetasche eine geringe Menge Marihuana sicherstellen. Gegen ihn wurde eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz gefertigt. Vermutlich hatte er dieses für seine am nächsten Tag bevorstehende Geburtstagsfeier mitgeführt. Bei einem weiteren Fahrgast aus dem Bundesland Brandenburg entdeckten die Polizisten einen gefährlichen Böller. Da der Restbestand aus der Silvesternacht keine amtliche Zulassung trug, muss sich der Mann nun wegen einer Straftat nach dem Sprengstoffgesetz verantworten. Einem weiteren 57-jähriger Businsassen war es nur erlaubt sich im Land Berlin aufzuhalten. Da er nicht im Besitz einer Reiseerlaubnis war, wurde er wegen eines Verstoßes nach dem Asylgesetz angezeigt.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

IT bei der Bayerischen Polizei

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen