Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

13.11.2017, PP Oberfranken


Unter Alkoholeinfluss mit nicht zugelassenen Auto unterwegs

EBERSDORF B. COBURG, LKR. COBURG. Stark alkoholisiert und mit einem nicht zugelassenen Auto fuhr ein 32-jähriger Mann am Sonntagabend in der Kanterstraße, als er einer Kontrolle unterzogen.


Da staunten die Polizeibeamten der Polizeiinspektion Coburg nicht schlecht, als sie gegen 20 Uhr das fahrende Auto ohne Kennzeichen entdeckten. Bei der anschließenden Kontrolle wehte den Ordnungshütern eine kräftige Alkoholfahne entgegen. Ein Alkoholtest erbrachte einen Wert von 2,06 Promille. Die Beamten stellten den Opel verkehrssicher ab und nahmen den 32-Jährigen zu einer Blutentnahme mit. Der Rumäne, der keinen Wohnsitz in Deutschland hat, musste auf Anordnung der Staatsanwaltschaft einen vierstelligen Eurobetrag bei der Polizei zur Sicherung des Strafverfahrens hinterlegen. Die Polizeiinspektion Coburg ermittelt nun gegen den Fahrzeugführer wegen mehrerer Delikte, wie Trunkenheit im Verkehr und einem Verstoß nach dem Pflichtversicherungsgesetz.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

IT bei der Bayerischen Polizei

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen