Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

20.08.2017, PP Oberfranken


Einbrecher treiben in Firmen ihr Unwesen - Ford Transit gestohlen

GATTENDORF, LKR. HOF. Vier Firmen im Ortsteil Neugattendorf hatten bislang unbekannte Einbrecher in der Nacht zum Sonntag im Visier. Aus einer Halle stahlen die Täter zudem einen Ford Transit mit den Kennzeichen „HO-GF 1956“ in dem sich außerdem eine große Anzahl Werkzeug befand. Was die Unbekannten in dieser Nacht alles erbeuteten, steht noch nicht abschließend fest. Die Kriminalpolizei Hof ermittelt und bittet um Hinweise.


Kontakt zur...

Am Samstag, gegen 23.15 Uhr hörte ein Bewohner in einem Firmen- beziehungsweise Wohngebäude in der Straße „Am Gewerbegebiet“ verdächtige Geräusche und erkannte kurz darauf eine Person in der Dunkelheit. Als er sie lautstark ansprach, flüchteten offenbar mehrere Unbekannte von dem Gelände.
Verständigte Polizeibeamte stellten fest, dass sie sich bereits an der Haustüre zu schaffen gemacht und einen Sachschaden von zirka 150 Euro verursacht hatten. Offenbar war es den Tätern gelungen, über einen Zaun auf das Grundstück zu gelangen. Zudem konnten die Polizisten in einer nahegelegenen Wiese Reifenspuren feststellen, die vermutlich von dem Auto der Unbekannten stammten.

In der gleichen Straße trieben die Einbrecher in der Zeit von Samstag, 23 Uhr bis Sonntagmorgen, gegen 2.30 Uhr, auch bei einer Metallbaufirma ihr Unwesen. Über ein gewaltsam geöffnetes Fenster gelangten sie in die Werkstatt und hebelten dort weitere Türen und Fenster auf. Vermutlich wurden die Täter durch einen Angestellten, der dort mit der Arbeit begann, gestört und flüchteten. Was ihnen letztendlich in die Hände fiel, steht noch nicht genau fest. Die Unbekannten hinterließen jedoch einen Sachschaden von zirka 3.000 Euro.

Ebenfalls in der Straße „Am Gewerbegebiet“ drangen die Unbekannten von Samstagnachmittag, 16 Uhr, bis Sonntag, gegen 13 Uhr, ebenfalls über ein Fenster in eines der Gebäude der Firma für Fenstertechnik ein. Nach derzeitigen Erkenntnissen der Kripobeamten wurde darin zwar die Büros durchsucht, aber vermutlich nichts entwendet. Allerdings richteten die Täter einen Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro an.

Auch eine Betrieb für Landtechnik und Metallbau in der Döberlitzer Straße suchten die Unbekannten im Zeitraum von Mitternacht bis Sonntagmorgen, zirka 8 Uhr, auf. Sie öffneten zunächst mit Gewalt ein Zugangstor zur Werkstatt. Dort stahlen sie eine noch nicht genau bestimmbare Anzahl Werkzeuge sowie den Firmentransporter. In dem weißen Ford Transit befand sich ebenfalls diverses Werkzeug im Wert von mehreren tausend Euro. An dem Kastenwagen ist sowohl an den Seiten als auch am Heck und im Frontbereich mit dunkelblau-schwarzer Schrift der Text „Wir helfen Ihnen“ angebracht sowie der Namen der Firma für Landtechnik und Metallbau mit Anschrift. Das zwölf Jahre alte Fahrzeug hat einen Zeitwert von geschätzten 5.000 Euro.


Zeugen, die insbesondere in der Nacht zum Sonntag verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge im Ortsteil Neugattendorf gesehen haben, oder Hinweise zu dem Verbleib des weißen Ford Transit mit Firmenaufschrift geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo Hof unter der Tel.-Nr. 09281/704-0 zu melden.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

IT bei der Bayerischen Polizei

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen