Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

14.03.2016, PP Oberfranken


Wohnhaus bei Brand stark beschädigt

BAD RODACH, LKR. COBURG. Schaden in noch ungeklärter Höhe verursachte am Montagmittag ein Feuer in einem zurzeit teilweise unbewohnten Mehrfamilienhaus in der Hildburghäuser Straße. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Coburg ermittelt.


Ein Mann aus einem Nachbarhaus entdeckte, gegen 12 Uhr, die Flammen im Bereich des Obergeschosses des Wohnanwesens und wählte den Notruf. Über 100 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei trafen schon kurz darauf an dem Brandort ein. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurden die umliegenden Bewohner über Rundfunkdurchsagen aufgefordert, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Rasch konnte jedoch Entwarnung gegeben werden, da es den Feuerwehrkräften schnell gelang, die Flammen unter Kontrolle zu bringen und zu löschen.
Brandfahnder der Kripo Coburg nahmen die Ermittlungen zur bislang unklaren Ursache des Feuers vor Ort auf. Derzeit kann das Haus jedoch aufgrund bestehender Einsturzgefahr noch nicht betreten werden.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern