Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

25.02.2016, PP Oberfranken


Fahrfehler führt zu Kettenreaktion

A70 / OBERHAID, LKR. BAMBERG. Ein Fahrfehler löste am Mittwochnachmittag an der Anschlussstelle Viereth eine Kettenreaktion aus. Die Bilanz: Eine Leichtverletzte und fast 25.000 Euro Sachschaden.


Drei Fahrzeug-Führer waren im Begriff an der Anschlussstelle Viereth die A70 zu verlassen. Ein 43-jähriger VW-Fahrer machte bei seinem automatikgetriebenen Fahrzeug zunächst einen Bedienungsfehler und leitete dadurch eine Vollbremsung ein. Eine nachfolgende 44-jährige Daimler-Fahrerin erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den VW auf. Daraufhin fuhr eine weitere 45-jährige BMW-Fahrerin noch leicht auf den Daimler auf. Beim Unfall zog sich die 44-Jährige leicht Verletzungen zu. Der Daimler war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand Schaden in Höhe von 23.000 Euro.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern