Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

17.02.2016, PP Oberfranken


Vorfahrt missachtet - Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

BURGKUNSTADT, LKR. LICHTENFELS. Zwei Schwerverletzte und rund 30.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochmorgen auf der Kreisstraße LIF 23 bei Ebneth ereignete.


Ein 59-jähriger Fahrer eines Daihatsu kam gegen 6.30 Uhr aus einem Feldweg und fuhr in die Kreisstraße ein. Hierbei übersah er einen vorfahrtberechtigten VW-Fahrer und es kam zum Zusammenstoß der beiden Autos.

Durch den Aufprall schleuderte es den Daihatsu auf die Beifahrerseite und der 59 Jahre alte Fahrzeuglenker war in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Schwer verletzt musste er von den eingesetzten Rettungskräften geborgen und anschließend in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 57-jährige VW-Fahrer kam ebenfalls mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

An beiden Autos entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Kreisstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme sowie für die Bergungsarbeiten zirka zwei Stunden total gesperrt werden.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern