Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

11.02.2016, PP Oberfranken


Autodiebe entkommen unerkannt - Kripo Bayreuth ermittelt

BAYREUTH. Unbekannte Autodiebe entwendeten am Montagabend vom Verkaufsgelände eines Gebrauchtwagenhandels zwei Mercedes-Benz und konnten damit unerkannt flüchten. Die Bayreuther Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.


Kontakt zur...

Erste Ermittlungen ergaben, dass drei Unbekannte gegen 19.30 Uhr die Verkaufsfläche eines Fahrzeughändlers in der Gottlieb-Keim-Straße betraten. Hierzu hatten die Täter zuvor gewaltsam die Schranke geöffnet, ehe sie mit den Autos ohne Kennzeichen vom Gelände in unbekannte Richtung wegfuhren. An der Schranke entstand ein Sachschaden von mindestens 1.000 Euro.

Bei der Prüfung des Fahrzeugbestands fiel dem Geschäftsinhaber der Diebstahl zweier Autos auf. Dabei handelt es sich um einen weißen Mercedes-Benz vom Typ C-Klasse 250 und um einen schwarzen Mercedes-Benz des Typs C-Klasse 220 CDI im Gesamtwert von über 35.000 Euro.

Wie die Täter die Fahrzeuge öffnen konnten, ist bislang nicht gänzlich geklärt.


Die Bayreuther Kripo bittet um Mithilfe und fragt:

  • Wer hat am Montag, gegen 19.30 Uhr, Wahrnehmungen in der Gottlieb-Keim-Straße oder der näheren Umgebung gemacht?
  • Wem sind dort verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge aufgefallen?
  • Wer kann sonst Angaben machen, die mit dem Autodiebstahl in Zusammenhang stehen könnten?
  • Wer kann Hinweise zum Verbleib der gestohlenen Fahrzeuge machen?

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Bayreuth unter der Tel.-Nr. 0921/506-0 in Verbindung zu setzen.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern