Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

09.02.2016, PP Oberfranken


Unbekannte gehen junge Frau an

COBURG. Drei bislang unbekannte Männer gingen am frühen Dienstagmorgen eine junge Frau in der Straße „Sonntagsanger“ an. Die 18-Jährige kam mit dem Schrecken davon. Beamte des Fachkommissariats der Kripo Coburg haben die Ermittlungen aufgenommen und suchen Zeugen.


Kontakt zur...

Die Frau lief gegen 3.30 Uhr vom Coburger Hauptbahnhof entlang der Straße „Sonntagsanger“ in Richtung Frankenbrücke. Auf Höhe eines Autohauses traf sie auf drei junge Männer, die sie unvermittelt körperlich bedrängten. Die 18-Jährige wehrte sich vehement und flüchtete zurück zum Bahnhof. Unverletzt verständigte sie anschließend die Polizei.

Die Täter sollen alle drei etwa 25 Jahre alt, geschätzte 170 bis 180 Zentimeter groß und dunkelhäutig sein. Zudem trug jeder einen Kapuzenpulli.


Zeugen, die am Dienstag gegen 3.30 Uhr Wahrnehmungen im Bereich des Autohauses in der Straße „Sonntagsanger“ gemacht haben, melden sich bitte bei der Kripo Coburg unter der Tel.-Nr. 09561/645-0.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern