Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

03.02.2016, PP Oberfranken


Moped-Fahrer übersieht Auto

COBURG. Ein schwer verletzter Moped-Fahrer sowie rund 9.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Dienstagabend an der Angerkreuzung.


Ein 28-jähriger Coburger befuhr mit seinem Kleinkraftrad zum Unfallzeitpunkt den Schillerplatz in Richtung Schützenstraße und wollte an der Angerkreuzung nach links in die Goethestraße einbiegen. Hierbei übersah er den BMW eines 51-jährigen Coburgers, der seinerseits von der Schützenstraße kommend in Richtung Frankenbrücke unterwegs war. Der BMW kollidierte im Kreuzungsbereich mit dem Kleinkraftrad. Der Roller-Fahrer wurde bei dem Anstoß zunächst auf die Motorhaube und anschließend auf den Asphalt geschleudert. Hierbei zog er sich mittelschwere Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst ins Coburger Klinikum gebracht werden. Am BMW entstand ein Schaden von 8.000 Euro, der Schaden am Roller wird mit 1.000 Euro beziffert.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern