Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

31.01.2016, PP Oberfranken


Einbrecher schlagen zu

LANDKREIS BAYREUTH. Mit zwei Einbrüchen am Samstagabend in Eckersdorf und in Kirchahorn befasst sich derzeit die Kriminalpolizei Bayreuth. Unbekannte stiegen jeweils gewaltsam in die Einfamilienhäuser ein und suchten nach Wertgegenständen. Die Ermittler bitten um Hinweise.


Kontakt zur

Vermutlich zwischen 17.50 Uhr und 20.50 Uhr gelang es Unbekannten während der Abwesenheit der Bewohner über ein Kellerfenster in ein Anwesen im Theresienweg einzusteigen. Im Innern des Anwesens durchsuchten die Einbrecher sämtliche Räumlichkeiten. Mit einer geringen Menge Bargeld und einer Münze traten die Eindringlinge die Flucht an. Sie hinterließen einen Sachschaden von etwa 500 Euro.

Auch im Eckersdorfer Ortsteil Forst nutzten bislang Unbekannte die Abwesenheit der Besitzer und drangen zwischen 18.30 Uhr und Mitternacht über eine eingeschlagene Scheibe in ein Wohnhaus ein. In verschiedenen Räumen fielen ihnen Münzen, Schmuck und ein Mobiltelefon in die Hände. Unerkannt konnten die ungebetenen Gäste mit ihrer Beute die Flucht antreten. Der angerichtete Sachschaden beträgt etwa 500 Euro.


In beiden Fällen ermittelt die Kriminalpolizei Bayreuth und bittet Zeugen sich unter der Tel.-Nr. 0921/506-0 zu melden.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern