Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

31.01.2016, PP Oberfranken


Unter Drogeneinfluss und mit gestohlenem Auto unterwegs

A9 / BAYREUTH. Erneut konnte die Verkehrspolizei Bayreuth ein als gestohlen gemeldetes Fahrzeug aus dem Verkehr ziehen. Der Wagen geriet am frühen Sonntagmorgen ins Visier einer Streifenbesatzung.


Gegen 1.30 Uhr kontrollierten die Polizisten den Audi A4 mit Fürther Kennzeichen an der Anschlussstelle Bayreuth-Süd in Fahrtrichtung Berlin. Im Fahrzeug befanden sich zwei Letten. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass das Fahrzeug als gestohlen gemeldet war. Des Weiteren bestand gegen den 25-jährigen Fahrer ein Haftbefehl und es ergaben sich Anzeichen von Drogenkonsum. Da ein Test positiv auf die Einnahme von Amphetamin verlief, war eine Blutentnahme fällig. Im Anschluss lieferten ihn die Polizisten aufgrund des Haftbefehls in die Justizvollzugsanstalt Bayreuth ein. Der 22-jährige Beifahrer konnte nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen werden. Beide erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Fahrzeugdiebstahls.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern