Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

27.01.2016, PP Oberfranken


Trio mit Drogen gestoppt

A9 / BERG, LKR. HOF. Zwei Männer und eine Frau aus Sachsen-Anhalt gingen am Dienstagnachmittag Schleierfahndern der Hofer Verkehrspolizei auf der Autobahn A9 ins Netz. Alle drei hatten Rauschgift dabei und müssen sich nun strafrechtlich verantworten. Die Kriminalpolizei Hof hat die weiteren Ermittlungen übernommen.


Gegen 13.45 Uhr zogen die Polizisten den weißen VW Caddy auf der A9 aus dem Verkehr und nahmen die drei Insassen im Alter von 20 bis 31 Jahren sowie ihr Auto auf der Rastanlage Frankenwald-West genauer unter die Lupe. Bei der Durchsuchung des Gepäcks wurden die Beamten schnell fündig. In einer Tasche der 20-jährigen Fahrerin fanden sie einem Glas mit gut 20 Gramm Marihuana sowie Utensilien für den Konsum. Den Fahndern entging nicht, dass die Frau offenbar selbst die Droge nahm, was ein Urintest kurz darauf bestätigte. Daher musste sich die Fahrerin anschließend einer Blutentnahme unterziehen und wird wegen Fahrens unter Drogeneinfluss angezeigt.
Bei der Durchsuchung des 20-jährigen Mitfahrers fiel den Beamten eine kleine Menge Marihuana in die Hände.
Als die Polizisten den 31-jährigen Begleiter überprüften, entdeckten sie in seiner Jacke eine Plombe mit einer kleinen Menge Amphetamin. Außerdem trug er rund 25 Gramm Marihuana bei sich, das die Beamten ebenfalls sicherstellten. Für den Wohnort des Mannes im Landkreis Stendal zuständige Polizisten nahmen dann auch die Wohnung des Tatverdächtigen ins Visier. In den Zimmern fanden sie neben einer kleineren Menge Drogen auch ein verbotenes Messer und einen Schlagstock auf.
Das Trio wird nun wegen Straftaten nach dem Betäubungsmittelgesetz angezeigt. Der 31-Jährige muss sich zudem wegen eines Verstoßes nach dem Waffengesetz verantworten.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern