Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

25.01.2016, PP Oberfranken


Hofer Kripo nimmt Wohnhauseinbrecher fest

BAD STEBEN, LKR. HOF. Nach einem Einbruch in ein Wohnhaus Ende September 2015 in Issigau, konnten die Beamten des Fachkommissariats für Eigentumsdelikte der Hofer Kriminalpolizei nun den Täter mit Hilfe kriminaltechnischer Methoden ermitteln. Der 39 Jahre alte Georgier sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft.


In der Zeit zwischen dem 29. September und dem 1. Oktober 2015 suchte der Einbrecher während der Urlaubsabwesenheit der Bewohner das Einfamilienhaus in der Lindenstraße in Issigau auf. Nachdem er sich über ein Fenster gewaltsam Zutritt zum Anwesen verschafft hatte, durchwühlte der Täter mehrere Zimmer auf der Suche nach Wertsachen. Dabei machte er wenige hundert Euro Beute und hinterließ einen Sachschaden von rund 500 Euro.

Bei der akribischen Spurensicherung der Hofer Kriminalbeamten gelang es den Polizisten auch eine DNA-Spur zu sichern. Nach dem inzwischen vorliegenden Ergebnis der Auswertung stammt die Spur von dem 39-Jährigen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hof erging gegen den Mann Untersuchungshaftbefehl. Ende vergangener Woche nahmen Beamte den 39-Jährigen fest und lieferten ihn in eine Justizvollzugsanstalt ein.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern