Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

24.01.2016, PP Oberfranken


Wohnhäuser im Visier von Einbrechern

FORCHHEIM / KIRCHEHRENBACH, LKR. FORCHHEIM. Zwei Wohnanwesen in den Forchheimer Stadtteilen Reuth und Burk sowie ein Haus in Kirchehrenbach hatten bislang unbekannte Einbrecher am Wochenende im Visier. Während die Bewohner unterwegs waren, erbeuteten die Täter teils hohe Geldbeträge und zahlreiche Wertgegenstände. Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelt und sucht Zeugen.


Kontakt zur...

Über die mit Gewalt geöffnete Terrassentüre drangen die Einbrecher am Samstag, im Zeitraum von etwa 15.30 Uhr, bis gegen 20.15 Uhr, in ein Haus im Forstweg in Forchheim, Stadtteil Reuth, ein. Dabei richteten sie einen Sachschaden in Höhe von zirka 500 Euro an. Anschließend durchsuchten die Täter die Zimmer und entwendeten mehrere Schmuckstücke und etwas Bargeld. Mit ihrer Beute in Höhe eines niedrigen vierstelligen Eurobetrages gelang den Dieben schließlich unerkannt die Flucht.

Im Stadtteil Burk, in der Burker Straße, konnten die Unbekannten über eine aufgebrochene Balkontüre in ein weiteres Wohnhaus gelangen. Nach bisherigen Erkenntnissen dürfte dies im Zeitraum von Donnerstag, 14 Uhr, bis Samstag, gegen 15 Uhr, passiert sein. Auf ihrer Suche nach Wertsachen durchwühlten die Diebe offensichtlich alle Stockwerke und entdecken hierbei insbesondere Schmuck und Goldmünzen im Wert von mehreren tausend Euro. Zudem verursachten sie einen Gesamtschaden von etwa 1.000 Euro.

Am Samstag, in der Zeit von zirka 18.45 Uhr, bis um etwa 20.45 Uhr, verschafften sich die Täter über ein aufgehebeltes Fenster Zutritt zu einem Einfamilienhaus im Steinweg in Kirchehrenbach. In den Räumen im Erdgeschoß erbeuteten sie neben Schmuck und einem größeren Geldbetrag auch mehrere Münzen, alles zusammen im Wert eines rund sechsstelligen Eurobetrages. Auch in diesem Fall konnten die Einbrecher unbehelligt entkommen. Sie hinterließen einen Sachschaden von geschätzten 2.000 Euro.


Die Kripo Bamberg bittet um Mithilfe und fragt:

  • Wer hat am Samstag, von zirka 15.30 Uhr bis gegen 20.15 Uhr, Wahrnehmungen im Forstweg in Forchheim gemacht?
  • Wem ist im Zeitraum von Donnerstagnachmittag bis Samstag, zirka 15 Uhr, etwas Verdächtiges in der Burker Straße in Forchheim aufgefallen?
  • Wer hat im Steinweg in Kirchehrenbach, am Samstag, in Zeit von etwa 18.45 Uhr, bis zirka 20.45 Uhr, verdächtige Personen gesehen?
  • Wer kann sonst Angaben machen, die im Zusammenhang mit den Einbrüchen stehen könnten?

Hinweise nimmt die Bamberger Kriminalpolizei unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 entgegen.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern