Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

21.01.2016, PP Oberfranken


Hauseck gerammt - Beifahrerin schwer verletzt

SELBITZ, LKR. HOF. Offensichtlich unterschätzte ein 72-jähriger Mercedesfahrer die Risiken der schneebedeckten Fahrbahn und prallte am Mittwochabend gegen eine Hauswand. Neben einer Schwerverletzten, ist ein Sachschaden im hohen fünfstelligen Eurobereich das Ergebnis des Unfalls.


Gegen 22 Uhr kam der 72 Jahre alte Mann auf der schneebedeckten Nailaer Straße ins Rutschen, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Wohnhaus. Der Grund für den Unfall dürfte wohl nicht angepasste Geschwindigkeit gewesen sein.

Während der Fahrzeuglenker durch den Anstoß nur leichte Blessuren erlitt, zog sich seine 58 Jahre alte Beifahrerin schwere Verletzungen zu. Eine Lebensgefahr konnten die eingesetzten Rettungskräfte glücklicherweise ausschließen. Zur genaueren Untersuchung kam die Beifahrerin mit dem Krankenwagen in eine Klinik. Am Mercedes sowie an der Hauswand entstand jeweils ein Schaden in Höhe von ungefähr 25.000 Euro.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern