Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

16.01.2016, PP Oberfranken


Unbekannter wirft Würstchen mit Rasierklingen in Garten einer Hundebesitzerin

RÖDENTAL, LKR. COBURG. Eine Hundehalterin fand am Freitagmorgen mehrere mit Rasierklingen bestückte Würstchen in ihrem Garten. Ihre Hunde kamen nicht zu Schaden. Die Polizei in Neustadt bei Coburg sucht Zeugen.


Kontakt zur...

Zum wiederholten Mal stellte eine 32-jährige Hundebesitzerin am Freitagmorgen mit Rasierklingen präparierte Wiener Würstchen auf ihrem Grundstück in der Rothinestraße fest. In der Zeit zwischen Donnerstag, 17.30 Uhr, und Freitag, 9 Uhr, warf der unbekannte Tierhasser acht solche gefährliche Köder in den Vorgarten. Offensichtlich wollte er den zwei Mischlingshunden etwas zu Leide tun. Glücklicherweise waren die Tiere nicht im Garten unterwegs.


Zeugen, die Hinweise auf den Tierquäler geben können, werden gebeten sich unter der Tel.-Nr. 09568/9431-0 bei der Polizei in Neustadt bei Coburg zu melden.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern