Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

Neueste Pressemeldungen

Hier finden Sie die aktuellsten Pressemitteilungen der Bayerischen Polizei. Für länger zurückliegende Ereignisse steht Ihnen das Pressearchiv zur Verfügung!


Schlachtabfälle verteilten sich auf der Fahrbahn

FRENSDORF, LKR. BAMBERG. Einen eher unappetitlichen Einsatz hatten am Freitagnachmittag die Einsatzkräfte in Vorra zu bewältigen. Ein Anhänger war bei einem Verkehrsunfall umgestürzt und die komplette Ladung, bestehend aus Schlachtabfällen, verteilte sich quer über die Fahrbahn. » mehr

25.03.2017, PP Oberfranken

 

Handfeste Auseinandersetzung unter mehreren jungen Leuten

FORCHHEIM. Eine handfeste Auseinandersetzung unter mehreren jungen Leuten sorgte am späten Freitagabend in Forchheim für einen größeren Polizeieinsatz. Die Kripo Bamberg hat die Ermittlungen übernommen. » mehr

25.03.2017, PP Oberfranken

 
Koffer voller Diebesgut

HOF. Einem aufmerksamen Kunden, der sich am Freitagnachmittag in einem Geschäft in der Hans-Böckler-Straße in Hof zum Einkauf aufhielt, ist es zu verdanken, dass ein Ladendiebstahl in großem Stil aufgedeckt werden konnte. » mehr

25.03.2017, PP Oberfranken

 
Einbrecher hebelten Terrassentüre auf

LITZENDORF, LKR. BAMBERG. Schmuck und Münzen im Gesamtwert von über tausend Euro erbeuteten bislang unbekannte Einbrecher am Freitagabend aus einem Wohnhaus in Schammelsdorf. Die Bamberger Kriminalpolizei sucht Zeugen. » mehr

25.03.2017, PP Oberfranken

 
Polizeieinsatz in Bamberg – lebensgefährdende Straftaten öffentlich angedroht

BAMBERG. Am Freitag, gegen 12 Uhr, schrie ein 30-jähriger senegalesischer Asylbewerber am Busbahnhof vor Betreten eines Busses lautstark lebensgefährdende Drohungen („Ihr werdet alle sterben! Alluah Akbar!“) gegenüber Passanten. Anschließend stieg er mit zwei Gepäckstücken in einen Bus. Dort konnten ihn zwischenzeitlich alarmierte Polizeieinsatzkräfte im weiteren Verlauf widerstandlos festnehmen. Die weiteren Fahrgäste konnten den Bus gefahrlos verlassen. » mehr

24.03.2017, PP Oberfranken

 
Präsidentenwechsel beim Polizeipräsidium Oberfranken

OBERFRANKEN. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat heute mit einem Festakt in der Aula des Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasiums in Bayreuth den oberfränkischen Polizeipräsidenten Reinhard Kunkel in den Ruhestand verabschiedet. Gleichzeitig führte er Alfons Schieder als neuen Polizeipräsidenten ins Amt ein. » mehr

24.03.2017, PP Oberfranken

 
Lastwagenfahrer stirbt an der Unfallstelle

B505 / HÖCHSTADT A.D. AISCH, LKR. ERLANGEN-HÖCHSTADT. Tödliche Verletzungen erlitt am Freitagnachmittag ein Lastwagenfahrer auf der Bundesstraße. Der Mann kam mit seinem Kranfahrzeug zwischen Hirschaid und Pommersfelden von der Fahrbahn ab und fuhr mehrere Meter die Böschung hinab. Derzeit steht allerdings die Identität des Mannes noch nicht fest. » mehr

24.03.2017, PP Oberfranken

 
Polizeieinsatz in Bamberg – Zentraler Omnibusbahnhof gesperrt

BAMBERG. Derzeit ist der Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) in Bamberg durch Polizeieinsatzkräfte abgesperrt. Spezialisten des Bayerischen Landeskriminalamts sind nach Bamberg unterwegs und prüfen derzeit die Gefährlichkeit von Gepäckstücken in einem Bus. In diesem Zusammenhang konnte ein Mann bereits widerstandslos festgenommen werden. » mehr

24.03.2017, PP Oberfranken

 
Unbekannte bedrohen Hausfrau - Zeugen gesucht.

FORCHHEIM. Mit dem Schrecken kam am Freitagvormittag eine Anwohnerin der Hans-Sachs-Straße davon, als sie von vier Männern bedroht wurde. Die Forchheimer Polizei sucht Zeugen des Vorfalls und Hinweise auf die unbekannten Täter. » mehr

24.03.2017, PP Oberfranken

 
Polizei schnappt Fahrraddieb

BAMBERG. Einen Fahrraddieb machten am Donnerstag Bamberger Polizisten im Stadtgebiet dingfest, als er bei einer Kontrolle ein gestohlenes Zweirad dabei hatte. » mehr

24.03.2017, PP Oberfranken

 
Haschisch in der Tasche

MARKTREDWITZ, LKR. WUNSIEDEL. Einen Haschischbrocken entdeckten Selber Schleierfahnder am Donnerstag bei einem 24-jährigen Mann. Er muss sich nun nach dem Betäubungsmittelgesetz strafrechtlich verantworten. » mehr

24.03.2017, PP Oberfranken

 
Betrunkener fährt mit Auto durch eine Hecke und flüchtet

UNTERSIEMAU, LKR. COBURG. Erst fuhr ein betrunkener Autofahrer am Donnerstagabend in Untersiemau mit seinem Wagen durch eine Hecke, bevor er sich anschließend aus dem Staub machte. Die Beamten der Coburger Polizei hatten den geflüchteten Fahrer allerdings rasch ermittelt. Er stand deutlich unter Alkoholeinwirkung. » mehr

24.03.2017, PP Oberfranken

 
Bekifften Autofahrer ohne Führerschein gestoppt

SELBITZ, LKR. HOF. Eine Nailaer Polizeistreife verhinderte am Donnerstagnachmittag in Selbitz eine akute Gefährdung für den allgemeinen Straßenverkehr. » mehr

24.03.2017, PP Oberfranken

 
Vorfahrt missachtet und Verkehrsunfall verursacht

NEUDROSSENFELD, LKR. KULMBACH. Eine Vorfahrtsverletzung sorgte am Donnerstagmorgen in Neudrossenfeld für einen Verkehrsunfall. Beide Autoinsassen mussten ärztlich behandelt werden. » mehr

24.03.2017, PP Oberfranken

 
Brand einer landwirtschaftlichen Halle

GDE. MENGKOFEN/LKR. DINGOLFING-LANDAU. Beim Brand einer landwirtschaftlichen Halle entstand hoher Sachschaden.


Am 26.03.2017, gegen 00.10 h, wurde durch einen Anwohner über die Integrierte Leitstelle Landshut der Brand eines Schweinestalles mitgeteilt.

Entgegen der ersten Mitteilung stellte sich heraus, dass eine ca. 50 m x 25 m große Halle in Holzbauweise eines landwirtschaftl. Anwesens, in der Getreide und landwirtschaftl. Gerätschaften gelagert waren, aus bisher unbekannten Gründen in Brand geriet und fast vollständig niederbrannte.
Die auf dem Dach der Halle installierte Photovoltaikanlage wurde hierdurch ebenfalls erheblich beschädigt.

Der bei dem Brand entstandenen Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen ca. 150.000 Euro.

Menschen oder Tiere kamen bei dem Brand nicht zu Schaden.

Die ersten Ermittlungen zur Brandursache wurden durch den Kriminaldauerdienst der KPI Landshut aufgenommen.


Medienkontakt: Einsatzzentrale PP Niederbayern, EPHK Held, Tel. 09421/868-1410
Veröffentlicht am 26.03.2017, 04.50 h » mehr

26.03.2017, PP Niederbayern

 
Zwei verletzte Polizeibeamte nach Widerstand auf Parkplatz Strietwald – 37-Jähriger versuchte Drogenbesitz zu vertuschen

ASCHAFFENBURG. Am Freitagnachmittag hat die Aschaffenburger Autobahnpolizei auf der A 3 einen Mann festgenommen, der Drogen im Gepäck hatte und diese offenbar vor Fahrtantritt auch konsumiert hatte. Bei der Festnahme leistete der 37-Jährige heftigen Widerstand und verletzte zwei Polizeibeamte. Der Beschuldigte muss sich neben den Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz nun unter anderem auch wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten. » mehr

25.03.2017, PP Unterfranken

 
Diebstahl aus PKW in Regensburg

REGENSBURG. Am Donnerstagabend wurden die Seitenscheibe eines geparkten Jeep eingeschlagen und persönliche Gegenstände entwendet.

» mehr

25.03.2017, PP Oberpfalz

 
Pressebericht zum Verkehrsunfall A980 / B19 vom 24.03.2017

Pressebericht zum Verkehrsunfall A980 / B19 vom 24.03.2017 » mehr

24.03.2017, PP Schwaben Süd/West

 
Schwerer Verkehrsunfall bei Abbiegevorgang – mehrere Personen verletzt – Staatsstraße für mehrere Stunden gesperrt

DETTELBACH, LKR. KITZINGEN. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2450 am Freitagnachmittag hat sich ein Fahrzeug im Straßengraben überschlage, während eine weitere Unfallbeteiligte unter anderem mit einem Betonlaster kollidierte. Eine Person wurde schwer, zwei weitere leicht verletzt. Die Staatsstraße musste zeitweise komplett gesperrt werden. » mehr

24.03.2017, PP Unterfranken

 
„SOKO Eichwald“: Weiteren Tatverdächtigen festgenommen

LINDAU(B)/ EHINGEN, LKR. ALB-DONAU-KREIS/ ULM. Die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft Kempten und der SOKO Eichwald gehen weiter: Nach Befragungen in Ehingen kam es am Samstag in Ulm zu einer weiteren Festnahme im Bettlermilieu. » mehr

24.03.2017, PP Schwaben Süd/West

 
Polizeiliche Socialmedia-Tagung auf Frauenchiemsee

ROSENHEIM | CHIEMSEE. Nach intensiver Aufbauphase nutzen zwischenzeitlich die bayerischen Polizeipräsidien flächendeckend Soziale Medien im Internet für Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und zur Information der Bevölkerung. Um die gesammelten Erfahrungen auszutauschen sowie Überlegungen über künftige Herausforderungen anzustellen, trafen sich die Socialmedia-Teams der Verbände zur „1. Social Media Tagung der Bayerischen Polizei“ am 23. und 24. März auf Frauenchiemsee. Auch hochrangige Führungskräfte der Bayerischen Polizei sprachen zu den Teilnehmern und betonten den Stellenwert der Nutzung von Social Media – insbesondere zur Krisenkommunikation. Interessante Gastvorträge rundeten das Programm ab und boten sehr gewinnbringende Blicke über den Tellerrand. » mehr

24.03.2017, PP Oberbayern Süd

  Tagungslogo

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Polizeiorchester Bayern
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Bewirb Dich jetzt

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen