Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

Neueste Pressemeldungen

Hier finden Sie die aktuellsten Pressemitteilungen der Bayerischen Polizei. Für länger zurückliegende Ereignisse steht Ihnen das Pressearchiv zur Verfügung!


Dachstuhlbrand einer Gaststätte – Ursache geklärt

ITZGRUND, LKR. COBURG. Die Brandfahnder der Kripo Coburg haben jetzt die Ursache des Feuers vom 23. September im Ortsteil Herreth geklärt. Demnach ist der Brand infolge von Renovierungsarbeiten im Dachgeschoss der Gaststätte entstanden. » mehr

01.10.2014, PP Oberfranken

 
Vorfall in Kirche – Unbekannter ermittelt

MARKTRODACH, LKR. KRONACH. Die Kriminalpolizei Coburg hat jetzt den unbekannten Mann ermittelt, der am 23. September in Zeyern den Gottesdienst gestört hat. Es handelt sich um einen 32-Jährigen aus dem thüringischen Saalfeld. Politisch oder religiös motivierte Hintergründe liegen nicht vor. » mehr

01.10.2014, PP Oberfranken

 
Fischsterben im Forellenteich

MÜNCHBERG, LKR. HOF. Mehrere tausend Forellen starben am Dienstagnachmittag in einem Teich bei Solg. Die Münchberger Polizei hat zusammen mit dem Wasserwirschaftsamt die Ermittlungen aufgenommen.

» mehr

01.10.2014, PP Oberfranken

 
Drogen in unversperrtem Auto sichergestellt

COBURG. In der Nacht zum Mittwoch entdeckten Coburger Polizisten verschiedene Drogen in kleinen Mengen in einem Wagen in der Mohrenstraße. Sie stellten die gefährlichen Drogen sicher. » mehr

01.10.2014, PP Oberfranken

 
Mit Waffe verletzt

BAD RODACH, LKR. COBURG. Beim Abstieg vom Hochsitz löste sich bei dem mitgeführten Gewehr eines Jägers am späten Montagabend ein Schuss. Er musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. » mehr

30.09.2014, PP Oberfranken

 
Einbruch in Tankstelle

BAMBERG. Einbrecher suchten in der Nacht zum Dienstag eine Tankstelle im Bamberger Stadtteil „Berggebiet“ heim und entwendeten Zigaretten. Die Kripo Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise. » mehr

30.09.2014, PP Oberfranken

 
Schleusung im Krankenwagen

A9 / BAYREUTH. Für vier Männer und eine schwangere Frau aus Syrien endete am Sonntagmorgen bei Bayreuth die Schleusung in einem Krankenwagen nach Dänemark. Auch die Schleuser, zwei 29 und 61 Jahre alten Männer gingen der Autobahnpolizei ins Netz. » mehr

30.09.2014, PP Oberfranken

 

Mann stirbt nach Wohnungsbrand

BAYREUTH. Nach einem Brand in einer Wohnung in der Straße „Hammerstatt“ kam für einen Bewohner jede Hilfe zu spät. Ein Notarzt konnte am frühen Dienstagmorgen nur noch dessen Tod des 55-Jährigen feststellen. Die Bayreuther Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. » mehr

30.09.2014, PP Oberfranken

 
In die Irre geleitet

SONTHOFEN, LKR. OBERALLGÄU. Dass man sich auch mit Navigationsgerät ziemlich verfahren kann, musste eine 72-jährige im Allgäu wohnhafte Frau feststellen. » mehr

01.10.2014, PP Schwaben Süd/West

 
Weiterer Einbruch in Einfamilienhaus - Verdächtige Person beobachtet

GAIMERSHEIM, LKRS EICHSTÄTT.
Unbekannte Täter brachen gestern, während der Mittagszeit, in ein Einfamilienhaus in Lippertshofen, St.-Wendelin-Straße, ein. Eine Zeugin beobachtete dabei eine verdächtige Person, die zuvor in auffälliger Weise zwischen den Häusern herumschlich. » mehr

01.10.2014, PP Oberbayern Nord

 
40-Jähriger greift Ex-Frau mit Messer an

MAINBURG,LKR.KELHEIM. Am Dienstag (30.09.2014) griff ein 40-Jähriger seine 39-Jährige Ex-Frau mit einem Messer an. Die Kripo Landshut hat in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Regensburg die weiteren Ermittlungen übernommen. » mehr

01.10.2014, PP Niederbayern

 
Zwei Männer attackiert - 22-Jähriger schwerverletzt in Klinik - Zwei Tatverdächtige in Haft

Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg

ASCHAFFENBURG. Zwei Männer haben am Freitagabend so brutal auf einen jungen Mann eingeschlagen, dass dieser schwer verletzt zur Behandlung in eine Klinik gebracht werden musste. Sein 21-Jähriger Begleiter, der ihm zu Hilfe kommen wollte, hat ebenfalls leichte Verletzungen erlitten. Zwei der Tatverdächtigen sitzen jetzt u.a. wegen versuchten Totschlags in Haft. » mehr

01.10.2014, PP Unterfranken

 
Drogenfahndern ins Netz gegangen - 3 kg Amphetamin auf A 3 sichergestellt

KLEINLANGHEIM, LKR. KITZINGEN. Bei einer Fahrzeugkontrolle haben Beamte der Autobahnpolizei Würzburg-Biebelried am Dienstagmittag auf der Rastanlage Haid-Süd drei Kilogramm Amphetamin sichergestellt. Fahrer und Beifahrer wurden festgenommen. Im Laufe des Mittwochnachmittag haben beide einen Termin beim Haftrichter. Die Kripo Würzburg hat die Ermittlungen übernommen. » mehr

01.10.2014, PP Unterfranken

 
Bewaffneter Überfall auf Tankstelle – Freimann

MÜNCHEN. Wie bereits berichtet, betrat am Donnerstag, 25.09.2014, gegen 18.25 Uhr, ein bislang unbekannter maskierter Täter eine Tankstelle am Helene-Wessel-Bogen. » mehr

01.10.2014, PP München

 
Nach Tod im Anglersee – Obduktion durchgeführt

HASSFURT OT WÜLFLINGEN, LKR. HASSBERGE. Nachdem ein Angler in der Nacht zum Freitag tot aus einem See bei Haßfurt geborgen worden war, wurde am Dienstag eine Obduktion durchgeführt. Nach einem ersten vorläufigen Sektionsergebnis steht jetzt fest, dass der 62-Jährige eines natürlichen Todes gestorben ist. » mehr

01.10.2014, PP Unterfranken

 
Abgeliefert

KEMPTEN. Vor vollendete Tatsachen wurden Beamte der Polizeiinspektion Kempten bei einer Haftsache gestellt. » mehr

01.10.2014, PP Schwaben Süd/West

 
Landwirtschaftliche Stallung im Vollbrand- ca. 500.000 Euro Schaden- 60 Rinder verendet

ILMMÜNSTER, LKRS PFAFFENHOFEN.
Im OT Riedmühle geriet heute Nacht eine landwirtschaftliche Stallung in Vollbrand. Ein Teil der untergestellten Rinder verendete. Personen wurden nach derzeitigem Stand nicht verletzt. Die Kripo Ingolstadt hat die Ermittlungen zur bislang unbekannten Brandursache übernommen. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen rund 500.000 Euro. » mehr

01.10.2014, PP Oberbayern Nord

 
Verkehrsunfall mit einem Toten und einem Schwerverletzten

WURMANNSQUICK, LKR. ROTTAL-INN. Kurz vor 18.00 Uhr ereignete sich auf der B 20 ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Nach einem Frontalzusammenstoß gereiten zwei Pkw in Brand. Einer der Fahrer verbrannte in seinem Fahrzeug, der andere kam mit schwersten Verletzungen in eine Klinik. » mehr

30.09.2014, PP Niederbayern

 
Hoher Sachschaden bei Gebäudebrand

VÖHRINGEN, LKR. NEU-ULM. Unbewohnbar ist ein Einfamilienhaus nach einem Brand der am Dienstag ausgebrochen ist. » mehr

30.09.2014, PP Schwaben Süd/West

 
Mit 218 km/h auf der Bundesstraße

LALLING, LKR. DEGGENDORF, B533. Um 118 km/h hat am 28.09.2014 ein Motorradfahrer die zulässige Höchstgeschwindigkeit überschritten. » mehr

30.09.2014, PP Niederbayern

 
Zeugenaufruf nach Tötungsdelikt - 5.000 Euro Belohnung

KAUFBEUREN. Über einen erneuten Zeugenaufruf hofft die Kripo Kaufbeuren auf neue Hinweise die zur Klärung eines Tötungsdelikts beitragen können. » mehr

30.09.2014, PP Schwaben Süd/West

 
Schwerer Verkehrsunfall auf der A 3 - Nachtrag 2

WINDORF, LKR. PASSAU. Insgesamt fünf Sattelzüge und vier Pkw in Verkehrsunfall verwickelt / A3 in Richtung Deggendorf ab sofort für den Verkehr freigegeben. » mehr

30.09.2014, PP Niederbayern

 
Schwerer Verkehrsunfall auf der A 3 - Nachtrag

WINDORF, LKR. PASSAU. Insgesamt fünf Sattelzüge und vier Pkw in Verkehrsunfall verwickelt / A3 in Richtung Deggendorf noch immer gesperrt. » mehr

30.09.2014, PP Niederbayern

 
Betrug endet in JVA

OPFENBACH, LKR. LINDAU/AUGSBURG/LANDSBERG AM LECH. Ein dreister Betrug unter Vortäuschen einer Notlage endete in Untersuchungshaft. » mehr

30.09.2014, PP Schwaben Süd/West

 
Einbrecher flüchtet ohne Beute

GROSSMEHRING, LKRS. EICHSTÄTT. Nach zwei Einbrüchen in Großmehring bittet die Kripo Ingolstadt um Hinweise auf den Täter. » mehr

30.09.2014, PP Oberbayern Nord

 
Schwerer Verkehrsunfall auf der A 3

WINDORF, LKR. PASSAU. Insgesamt fünf Sattelzüge und vier Pkw in Verkehrsunfall verwickelt / A3 in Richtung Deggendorf gesperrt » mehr

30.09.2014, PP Niederbayern

 
© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern