Polizei Bayern » PP Oberbayern Nord » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

25.10.2017, PP Oberbayern Nord


Führungswechsel bei der Polizei in Ebersberg und Dorfen

EBERSBERG/DORFEN. Mit Wirkung zum 01.11.2017 übernimmt EPHK Ulrich Milius die Leitung der Polizeiinspektion Ebersberg. POK Dieter Lerchl führte planmäßig für ein halbes Jahr im Rahmen seiner Führungsbewährung die Ebersberger Inspektion und wechselt nun zum OED Erding. Die durch den Wechsel von EPHK Milius freigewordene Stelle des Leiters der PI Dorfen übernimmt vorübergehend POK Andreas Diehm. Auch er strebt wie POK Lerchl ein Amt in der 4. QE (höherer Dienst) an und wird die Dienststelle in Dorfen für sechs Monate leiten.


Zum Vergrößern bitte klicken

v. li. POK Dieter Lerchl, PP Günther Gietl, POK Andreas Diehm, EPHK Ulrich Milius

Im Rahmen einer Feierstunde im Sitzungssaal des Rathauses Ebersberg vollzog Polizeipräsident Günther Gietl im Beisein des Ebersberger Landrates Robert Niedergesäß, der örtlich zuständigen Bürgermeister und der benachbarten Leiter der Polizeiinspektionen einen gleich dreifachen Amtswechsel.

Mit Wirkung zum 01.11.2017 endet die Führungsbewährung von POK Dieter Lerchl, der für ein halbes Jahr die Leitung der Polizeiinspektion Ebersberg übernommen hatte. Er wechselt für weitere Führungsaufgaben zum OED (Operative Ergänzungsdienste) Erding. Der neue Polizeichef in Ebersberg ist EPHK Ulrich Milius. Dieser hatte sieben Jahre die PI Dorfen geleitet und bewarb sich für eine örtliche und dienstliche Neuverwendung. Die dadurch frei gewordene Stelle des PI-Leiters in Dorfen wird von POK Andreas Diehm übernommen. Als Angehöriger der Bereitschaftspolizei strebt er ein Amt in der 4. Qualifizierungsebene an und wird in diesem Rahmen für sechs Monate die Führung der PI Dorfen übernehmen.

Polizeipräsident Günther Gietl wünschte den drei Polizeichefs viel Erfolg, alles Gute und Glück im neuen Amt.


Polizeioberkommissar Dieter Lerchl verabschiedet


Der Polizeipräsident dankte POK Dieter Lerchl für seine Tätigkeit als Leiter der PI Ebersberg. In den vergangen sechs Monaten gab es mehrere anspruchsvolle Sicherheitslagen, die unter seiner Führung ausgezeichnet bewältigt wurden. Nur wenig Tage im Amt kam es zum Beispiel zu einem mehrtägigen Hungerstreik von Asylbewerbern vor dem Landratsamt. Gemeinsame Anstrengungen der Sicherheitsbehörden bewirkten letztlich eine friedliche Beendigung des Protestes.


Erster Polizeihauptkommissar Ulrich Milius neuer Leiter in Ebersberg


EPHK Ulrich Milius übernimmt im November die PI Ebersberg. Nach 7 Jahren als Polizeichef in Dorfen wechselt er in den Ebersberger Dienstbereich, in dem er seit einigen Jahren seinen Wohnsitz hat. Der 55-Jährige ist Vater von zwei erwachsenen Kindern und ehrenamtlich beim BRK aktiv. In seiner Freizeit fährt er gerne Motorrad.



Dienstliche Vita EPHK Milius

Im Jahr 1981 wurde er bei der Bereitschaftspolizei in Dachau eingestellt. Nach der Anstellungsprüfung leistete er zunächst Dienst bei der Bereitschaftspolizei Dachau und der Einsatzhundertschaft des PP München. 1985 folgten Verwendungen bei der damaligen PI 25 München- Riem und der PI 35 Unterhaching als Inspektionsbeamter. Im Jahr 1991 folgte der erfolgreiche Abschluss der Anstellungsprüfung zum gehobenen Dienst. Danach erfolgte die Versetzung zur PI Ebersberg wo er bis 30.06.2004 u. a. als Sachbearbeiter Verkehr und Dienstgruppenleiter tätig war. Mit Wirkung zum 01.07.04 erhielt er schließlich die Aufgabe des Leiters der Verfügungsgruppe bei der PI Poing. Mit Wirkung zum 01.03.2010 folgte die Bestellung zum Dienststellenleiter der Polizeiinspektion Dorfen und nun der Wechsel als PI-Leiter nach Ebersberg.

Seit 16 Jahren ist EPHK Milius Mitglied der Verhandlungsgruppe und inzwischen offizieller Vertreter des Verhandlungsgruppenleiters. Als VG-Mitglied war er bereits in über 100 Einsätzen z.B. wegen Bedrohungslagen, Geiselnahmen, Erpressungen oder Suizidandrohungen gefordert. In seiner Amtszeit in Dorfen begleitete er den Neubau Deutschlands größter und Bayerns einziger Frauenforensik und damit verbundener Strukturanpassungen der Dorfener Polizei.




Polizeioberkommissar Andreas Diehm neuer Leiter der PI Dorfen


POK Andreas Diehm wurde nun berufen, im Rahmen seiner weiteren Qualifizierung für ein Amt in der 4. QE die Leitung der PI Dorfen für ein halbes Jahr zu übernehmen. Der 33-jährige ist Angehöriger der Bereitschaftspolizei und bekommt im Bereich des PP Oberbayern Nord die Möglichkeit zur Führungsbewährung bei einer Vollzugsdienststelle.



Dienstliche Vita POK Diem

Nach dem Abitur in Wertheim folgte für POK Andres Diehm die Einstellung im März 2005 bei der Bereitschaftspolizei in Würzburg im mittleren Dienst und 2007 der Wechsel nach Dachau zur Einsatzstufe beim Unterstützungskommando der 22. Hundertschaft. Als Abiturient gelang ihm der Umstieg zur Ausbildung für den gehobenen Dienst (3. QE) und der erfolgreiche Abschluss des Studiums an der Beamtenfachhochschule in Fürstenfeldbruck. Als frisch ernannter Kommissar wurde er bei der Bereitschaftspolizei in München als Gruppenführer und stellvertretender Zugführer eingesetzt. Im Februar 2014 begann eine Mitarbeit im Projekt Neue Dienstkleidung. Die Aufgabe bestand darin, die Einsatzeinheiten der Bayerischen Polizei bis zum G7-Gipfel in Elmau mit einem neuen Einsatzanzug auszustatten.
Ab November 2015 wechselte er ins Präsidium der Bereitschaftspolizei nach Bamberg. Dort setzte er seine Projektarbeit im Zusammenhang mit der Einführung der neuen blauen Uniform fort. Im Zuge der nächsten Förderphase war er von November 2016 bis Ende April 2017 als Dienstgruppenleiter der PI Erding tätig und bekam so Gelegenheit, den Präsidialbereich des PP OBN kennenzulernen.
Zum weiteren Ausbau seiner Verwendungsbreite war der begeisterte Ausdauersportler und Triathlet zuletzt bei der KPI Landshut, beim Kommissariat für Wirtschaftsdelikte aktiv.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

IT bei der Bayerischen Polizei

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen