Polizei Bayern » PP Oberbayern Nord » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

25.01.2016, PP Oberbayern Nord


Einbrecher nutzen Urlaubsabwesenheit

SCHONDORF AM AMMERSEE, LKRS LANDSBERG. Die Abwesenheit der Eigentümer nutzten bislang unbekannte Einbrecher um aus einem Wohnhaus Schmuck und Bargeld zu entwenden.


Mit einer unliebsamen Überraschung war am Samstag, 23.01.2015 die Rückkehr aus dem Urlaub für einen Schondorfer Hausbesitzer verbunden. Gegen 17:00 Uhr musste er feststellen, dass eine Tür seines Wohngebäudes aufgebrochen war. Der oder die Einbrecher waren so in die Wohnräume gelangt und hatten das Einfamilienhaus durchsucht. Dabei entwendeten sie Bargeld, Schmuck und diverse weitere Wertgegenstände. Die Wertermittlung der gestohlenen Wertgegenstände ist noch nicht abgeschlossen.

Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen zu diesem Einbruch übernommen. Inzwischen kann die Tatzeit auf den Zeitraum zwischen Donnerstag, 21.01.2015 ca. 13:00 Uhr und der Rückkehr des Eigentümers am Samstag eingegrenzt werden.


Zeugenaufruf


Von besonderem Interesse für die Kriminalbeamten ist, ob Anwohnern des Wohngebietes zwischen Uttinger Straße, Bahnhofstraße und Seestraße im genannten Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind. Ein vorhergehendes Ausspähen geeigneter Wohnhäuser für einen Einbruch schließen die Ermittler nicht aus. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 08141/612-0 entgegen.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern