Polizei Bayern » PP Oberbayern Nord » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

20.01.2016, PP Oberbayern Nord


Brand im Obergeschoss eines Wohngebäudes - ca. 80.000 Euro Schaden

EGENHOFEN, LKRS FÜRSTENFELDBRUCK.
Beim Brand eines Wohnhauses heute Mittag in Egenhofen, Unterschweinbach, entstand Schaden von ca. 80.000 Euro, verletzt wurde niemand.


Heute Mittag, gegen 12.00 Uhr, wurde über die Integrierte Leitstelle der Brand eines Wohnhauses in Unterschweinbach mitgeteilt. Bei Eintreffen der Feuerwehren aus Unterschweinbach, Fürstenfeldbruck, Oberschweinbach und Mammendorf, schlugen Flammen aus dem Obergeschoss eines Wohnhauses. Trotz der schnellen Löscharbeiten der Feuerwehren, entstand durch das Feuer erheblicher Schaden im Bereich des Obergeschosses. Nach ersten Schätzungen beträgt der Schaden ca. 80.000 Euro, Personen wurden nicht verletzt.

Nachdem von der Polizeiinspektion Olching die ersten Feststellungen am Brandort getroffen wurden, wird das Fachkommissariat der Kripo Fürstenfeldbruck im Laufe des morgigen Tages die weiteren Untersuchungen zur bislang unbekannten Brandursache führen.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern