Polizei Bayern » PP Oberbayern Nord » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

18.01.2016, PP Oberbayern Nord


Überfall auf Taxifahrer

MOOSBURG, LKRS. FREISING. Nach einem Überfall auf einen Taxifahrer in der vergangenen Nacht in Moosburg bittet die Kripo Erding um Hinweise auf den Täter.


Ein Fahrgast stieg heute Früh, gegen 02.45 Uhr, in Landshut am Taxistand bei der Martinskirche in ein Taxi und ließ sich nach Moosburg fahren. In der Stadtwaldstr. forderte er nach dem Anhalten unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld und des Handys. Der 25-jährige Taxifahrer konnte noch den Fahrzeugschlüssel abziehen und aus dem Taxi flüchten. Der Täter flüchtete anschließend mit den Tageseinnahmen zu Fuß in unbekannter Richtung. Eine von der Polizeiinspektion Moosburg eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief ergebnislos. Der Taxifahrer wurde bei dem Überfall nicht verletzt.
Täterbeschreibung:
Der Täter war ca. 50 Jahre alt, 170 cm groß, hatte eine kräftige Figur, trug eine dunkle Hose, eine zweifarbige hellgraue/schwarze dicke Jacke mit Kragen, schwarze Lederhandschuhe und Halbschuhe. Er sprach bayerischen Dialekt.

Die Kriminalpolizeiinspektion Erding hat die Sachbearbeitung übernommen. Hinweise auf den Täter werden unter der Rufnummer 08122 / 968 – 0 erbeten.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern