Polizei Bayern » PP Oberbayern Nord » Fahndung » Personen » Unbekannte Straftäter

21.06.2017, PP Mittelfranken


Nürnberg: Öffentlichkeitsfahndung nach Tritten gegen den Kopf

Zum Vergrößern bitte klicken
Unbekannter Täter
Unbekannter Täter

Bereits Anfang November 2015 (11.11.2015) kam es in der Nürnberger Innenstadt zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern, in deren Verlauf das Opfer (39) mehrfach gegen den Kopf getreten und dabei schwer verletzt wurde. Vom Täter fehlt bislang jede Spur.



11.11.2015, 23:00 Uhr Nürnberg, Königstorpassage

ca. 180cm schlank unbekannt

unbekannt Glatze männlich

unbekannt

Zur Tatzeit bekleidet mit schwarzer Jacke, blauer Jeans und Turnschuhen.



Sachverhalt


Der 39-Jährige war kurz vor 23:00 Uhr in der Königstorpassage unterwegs, als ihn der Unbekannte anrempelte. Beim anschließenden Wortwechsel schlug der Täter seinem Gegenüber mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Anschließend verlagerte sich das Geschehen zum Ausgang in Richtung Königstraße. Hier schlug der Unbekannte sein Opfer nieder und trat ihm mehrmals gegen den Kopf. Danach flüchtete der mutmaßliche Schläger in Richtung Innenstadt. Der Verletzte erlitt einen Bruch und eine Platzwunde am Kopf. Er kam mit dem Rettungsdienst in eine Klinik. Die Fahndung nach dem Flüchtigen brachte nicht den gewünschten Erfolg. Im Zuge der Ermittlungen der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte wurden die Aufzeichnungen der Überwachungskameras der Königstorpassage ausgewertet. Auf einem der Bilder ist der unbekannte Täter zu sehen. Zwischenzeitlich hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg ein Richter am Amtsgericht Nürnberg einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung mit einem Bild des Gesuchten erlassen. Zeugen, die sich an den Vorfall noch erinnern bzw. Hinweise zur Identität des Gesuchten geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Nürnberg in Verbindung zu setzen.



Pressemeldung(en)


keine


Polizeipräsidium Mittelfranken
Jakobsplatz 5
90402 Nürnberg

Telefon: 0911/2112-3333
Fax: 0911/2112-1565
Die Polizei ist auf die Unterstützung der Bevölkerung angewiesen. Bitte verwenden Sie unser Hinweisformular.

Hinweisformular  |  Tip-off form

Für eilige Informationen wählen Sie bitte Notruf 110 oder wenden sich direkt an die sachbearbeitende oder jede andere Polizeidienststelle.




 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

IT bei der Bayerischen Polizei

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen