Polizei Bayern » PP Oberbayern Süd » Schützen und Vorbeugen » Kinder und Jugend

12.01.2016, PP Oberbayern Süd


Die Jugendbeamten des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd

Jugendbeamten-Dienstfahrzeug: "Coole Kiste" (Polizei-VW-Bus mit Jugendmotiven)
"Coole Kiste" der Jugendbeamten

Immer für Euch bzw. für Sie da: Die Jugendbeamten des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd sind DIE Ansprechpartner der Polizei für Kinder, Jugendliche, deren Eltern sowie für Schulen im südoberbayerischen Raum. Jugendbeamte gibt es bei allen örtlichen Polizeiinspektionen und -stationen. Sie kennen das örtliche Umfeld und sind immer in der Nähe erreichbar.


Im Folgenden stellen sich die Jugendbeamten im Bereich des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd vor:


Zum Vergrößern bitte klicken
Sokrates-Zitat: „Unsere Jugend liebt den Luxus, sie hat schlechte Ma-nieren, missachtet Autoritäten und hat keinen Respekt vor dem Alter."

Das nebenstehende Zitat des griechischen Philosophen Sokrates vor fast 2500 Jahren und die Tatsache, dass derzeit etwa ein Viertel aller ermittelten Straftäter junge Menschen unter 21 Jahre sind, zeigen, dass dieser Lebensabschnitt immer schon problematisch war und oft auch Ärger mit der Polizei mit sich bringen kann.


Wir Jugendbeamte haben es uns zur Aufgabe gemacht,


sich diesem Phänomen zu stellen und vor allem vorbeugend zu agieren, damit die Probleme nicht zu unüberwindbaren Schwierigkeiten werden.


Wir sind Ansprechpartner


der Polizei für Kinder, Jugendliche, deren Eltern sowie für Schulen.


Wir möchten

  • Straftaten verhindern
  • für alle ein verlässlicher Partner in der Jugendarbeit sein
  • die Akzeptanz der Polizei bei jungen Menschen erhöhen und Berührungsängste abbauen
  • zwischen Jugendlichen und Erwachsenen in polizeilich relevanten Konfliktsituationen vermitteln
  • Wegbereiter zu Beratungsstellen und Hilfeeinrichtungen sein

Wir informieren insbesondere in Schulen zu Themen wie

  • Jugendkriminalität
  • Gewalt
  • Zivilcourage
  • Drogen (legal und illegal)
  • Internet und Handy
  • Jugendschutz

Wir können jedoch kein Auge zudrücken,


wenn eine konkrete Straftat vorliegt. Nach dem Legalitätsprinzip müssen Polizeibeamte bei einer Straftat ermitteln und Anzeige erstatten.


Wir sind erreichbar


bei jeder örtlichen Polizeiinspektion bzw. -station des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd:



© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern