Polizei Bayern » PP Oberbayern Süd » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

26.02.2016, PP Oberbayern Süd


Lkw-Brand auf Parkplatz

RAUBLING, Lkr. Rosenheim. In der Nacht auf Freitag, 26.02.16, geriet auf einem Parkplatz die Zugmaschine eines Sattelzuges in Brand. Der Sachschaden wird auf rund 90.000 Euro geschätzt, Personen wurden nicht verletzt. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen.


Eine Streife der Bundespolizei bemerkte kurz nach Mitternacht, gegen 00.25 Uhr, den Brand eines Sattelzuges, der im Raublinger Ortsteil Pfraundorf auf einem Parkplatz vor einem Baumarkt abgestellt war. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Pfraundorf und Happing löschten mit 22 Einsatzkräften das Feuer, bei dem die Sattelzugmaschine vollständig ausbrannte und ein davor parkender Pkw beschädigt wurde. Personen haben sich zu diesem Zeitpunkt in keinem der beiden Fahrzeuge befunden.

Der Kriminaldauerdienst (KDD) übernahm zunächst die Ermittlungen zur Brandursache, die vom Fachkommissariat der Kripo Rosenheim fortgesetzt werden. Aufgrund der bisherigen Erkenntnisse sind keine Hinweise für eine vorsätzliche Brandstiftung vorhanden. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf rund 90.000 Euro geschätzt.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern