Polizei Bayern » PP Oberbayern Süd » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

10.02.2016, PP Oberbayern Süd


Zeugen nach sexueller Nötigung gesucht

TRAUNSTEIN. Ein Unbekannter versuchte am Montagnachmittag, 08. Februar, eine Schülerin in Traunstein zu küssen und betatschte sie. Die Kripo Traunstein sucht Zeugen zu dem Vorfall am Traunsteiner Busbahnhof.


Der Unbekannte sprach die Jugendliche gegen 16.30 Uhr am Busbahnhof am Bahnhofsplatz an, zog sie an den Haaren und versuchte sie zu küssen. Zudem fasste er sie ganz offenbar sexuell motiviert an und betatschte sie. Die Schülerin konnte sich losreißen und flüchten. Zu Hause erzählte die Jugendliche den Eltern von dem Vorfall.

Die Kriminalpolizeiinspektion Traunstein hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Beschreibung des Unbekannten:

Ca. 20-25 Jahre alt, 160 cm groß, korpulent, orientalisches oder arabisches Aussehen, bekleidet mit schwarz/grünem Sweatshirt, blauer Jeans und Nike-Sportschuhen, trug falschherum eine Kappe auf dem Kopf.

 - Wer konnte die Situation an den Bushaltestellten im Bahnhofsbereich beobachten?

 - Wer kann Näheres zu dem Unbekannten sagen, ihn vielleicht genauer beschreiben?

Hinweise nimmt die Kripo Traunstein unter der Telefonnummer 0861/98730 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern