Polizei Bayern » PP Oberbayern Süd » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

25.01.2016, PP Oberbayern Süd


Fußgänger bei Verkehrsunfall verstorben

EGGLKOFEN, Lkr. Mühldorf am Inn. Am frühen Sonntagabend, 24.01.16, ereignete sich auf der Bundesstraße B 299 in Tegernbach ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger von einem Pkw erfasst und tödlich verletzt wurde.


Ein 55-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Egglkofen war gegen 17.40 Uhr mit einem Pkw Audi mit MÜ-Kennzeichen auf der B 299 aus Richtung Egglkofen kommend in Richtung Neumarkt-St. Veit unterwegs. In Tegernbach, geschlossene Ortschaft mit Geschwindigkeitsbeschränkung auf 60 km/h, kam ihm ein Pkw entgegen. Nachdem dieser an ihm vorbeigefahren war, sah er plötzlich eine Person auf der Fahrbahn und versuchte noch nach links auszuweichen. Der Pkw erfasste aber die Person im Bereich der rechten Fahrzeugfront. Die Person, ein 76-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Egglkofen, wurde dabei so schwer verletzt, dass sie trotz Reanimationsmaßnahmen noch an der Unfallstelle verstarb.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Traunstein wurde zur Klärung des Unfallherganges ein Verkehrsgutachter an die Unfallstelle beordert. Das Unfallfahrzeug wurde sichergestellt. Zudem wurde eine Obduktion angeordnet. Ein durchgeführter Alko-Test verlief beim Audi-Fahrer, welcher alleine und angeschnallt im Fahrzeug war, negativ. Neben zwei Rettungsfahrzeugen und dem alarmierten Notarzt waren die Feuerwehren aus Egglkofen, Harpolden und Feichten mit diversen Einsatzkräften an der Unfallstelle. Das Kriseninterventionsteam des Bayerischen Roten Kreuzes (KIT) betreute die Angehörigen des Fußgängers; auch ein Priester war vor Ort. Die Bundesstraße war für mehrere Stunden komplett gesperrt.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern