Polizei Bayern » PP Oberbayern Süd » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

20.01.2016, PP Oberbayern Süd


57-Jähriger Lkw-Fahrer kommt bei Betriebsunfall ums Leben

VALLEY, OT GRUB, LKR. MIESBACH. Bei einem tragischen Arbeitsunfall kam am Dienstagmittag, 19. Januar 2016, ein 57 Jahre alter Mann ums Leben, ein 30-Jähriger wurde leicht verletzt. Bei Abladearbeiten wurde das Opfer zwischen schweren Metallteilen und der Bordwand seines Lkw eingeklemmt und verstarb trotz Reanimationsmaßnahmen noch an der Unfallstelle.


Der 57 Jahre alte Lkw-Fahrer aus dem Raum Landshut lieferte am Dienstagmittag schwere Stalltore aus, die er mit einem Lkw zum Anwesen des 30-jährigen Empfängers in der Rosenheimer Straße im Ortsteil Grub gebracht hatte. Beim Abladen der schweren Metalltore half ihm der 30-jährige Mann aus dem Landkreis Miesbach. Warum letztlich mehrere der Metallteile dabei umkippten und den 57-Jährigen trafen und einklemmten, wird jetzt die Kriminalpolizei untersuchen. Dem Schwerstverletzten konnte leider auch ein Notarzt nicht mehr helfen, er verstarb trotz Wiederbelebungsversuche noch am Unfallort. Der 30 Jahre alte Helfer wurde glücklicherweise nur leicht verletzt.

Beamte des Rosenheimer Kriminaldauerdienstes (KDD) übernahmen vor Ort die ersten Ermittlungen zum Hergang des folgenschweren Unfalles. Die Untersuchungen werden inzwischen von der Miesbacher Kriminalpolizei weitergeführt.

© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern