Polizei Bayern » PP Oberbayern Süd » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

02.01.2016, PP Oberbayern Süd


Bevorrechtigten Pkw übersehen - 22-jährige Autofahrerin stirbt noch am Unfallort

CHIEMING, LKR. TRAUNSTEIN. Am Nachmittag des Samstag, 2. Januar 2016, kam es auf der Kreisstraße TS 11 zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Eine 22-jährige Autofahrerin missachtete beim Einbiegen in die übergeordnete Straße die Vorfahrt eines 79-jährigen Pkw-Fahrers und verstarb nach dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge noch an der Unfallstelle.


Eine 22-jährige Frau aus Raubling fuhr gegen 13.10 Uhr mit ihrem Pkw VW auf der Kreisstraße TS 31 von Truchtlaching kommend in Richtung Tabing. An der Einmündung der TS 31 zur übergeordneten TS 11 bei Tabing übersah sie vermutlich den von links kommenden, vorfahrtberechtigten Pkw BMW, der von einem 79-jährigen Mann aus Seebruck gelenkt wurde und der von Tabing in Richtung Thauernhausen unterwegs war. Im Einmündungsbereich kam es deshalb zum heftigen Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen.

Die junge Fahrerin des VW wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Ihr konnte auch ein Notarzt nicht mehr helfen, sie erlag noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen. Der 79-Jährige und seine Beifahrerin (74) wurden mittelschwer verletzt in das Klinikum Traunstein eingeliefert. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden, insgesamt beläuft sich die Schadenshöhe auf etwa 25.000 Euro.

Auf Weisung der Staatsanwaltschaft Traunstein wurde ein Sachverständiger zur Unfallaufnahme hinzugezogen. Er wird zur genauen Rekonstruktion des Unfallhergangs ein technisches und unfallanalytisches Gutachten erstellen.

An der Unfallstelle waren die Feuerwehren Traunstein Land, Seeon-Seebruck, Chieming und Ising eingesetzt. Die Kreisstraßen waren gesperrt und wurden gegen 16.00 Uhr wieder freigegeben.

© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern