Polizei Bayern » PP Oberbayern Süd » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

Neueste Pressemeldungen

Hier finden Sie die aktuellsten Pressemitteilungen der Bayerischen Polizei. Für länger zurückliegende Ereignisse steht Ihnen das Pressearchiv zur Verfügung!


Festnahmen nach „Wash-Wash-Trick“

LKR. MIESBACH. Am Donnerstag, den 16.11.2017, konnten durch Beamte der Kripo Miesbach mit Unterstützung der Kriminalpolizei mit Zentralaufgaben des PP Oberbayern Süd, zwei mutmaßliche Trickbetrüger festgenommen werden. » mehr

17.11.2017, PP Oberbayern Süd

 
Versuchte Vergewaltigung in Münsing - DNA-Reihenuntersuchung in Vorbereitung

MÜNSING, LKR. BAD TÖLZ-WOLFRATSHAUSEN. Am frühen Morgen des 25. Juni wurde eine junge Frau in Münsing auf dem Heimweg von einer Feier Opfer einer versuchten Vergewaltigung durch einen Unbekannten. Um den Kreis der möglichen Tatverdächtigen einzugrenzen, ordnete das Amtsgericht eine DNA-Reihenuntersuchung an, die derzeit von der Kripo Weilheim vorbereitet wird. » mehr

16.11.2017, PP Oberbayern Süd

 
Zivilcourage rettet Menschenleben - Vorbildliche Bürger mit Belohnung ausgezeichnet

Neumarkt St. Veit, Lkr. Mühldorf. Durch das schnelle und beherzte Eingreifen von zwei Nachbarn konnte das Leben zweier Frauen gerettet werden, die unmittelbar zuvor Opfer eines Gewaltverbrechens geworden sind. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde bedankte sich Polizeipräsident Robert Kopp bei den beiden Lebensrettern: „Für mich sind Sie die wahren Helden des Alltags. Menschen wie Sie sind Vorbilder für unsere Gesellschaft. Bleiben Sie auch in Zukunft so engagiert und zeigen weiterhin Herz und Zivilcourage.“ » mehr

15.11.2017, PP Oberbayern Süd

 
Brand eines Geräteschuppens in Erlstätt / Grabenstätt

GRABENSTÄTT, LKR. TRAUNSTEIN. Am 15.11.2017, gegen 02:15 Uhr, kam es im Kaltenbacher Weg in Erlstätt / Grabenstätt zum Brand des Geräteschuppens des SV Erlstätt. » mehr

15.11.2017, PP Oberbayern Süd

 
Einbruch in Sportgeschäft - Kripo bittet um Zeugenhinweise

ROTTACH-EGERN, LKR. MIESBACH. Ein oder mehrere Unbekannte brachen in der Nacht auf Dienstag, 14. November 2017, in ein Sportgeschäft in Rottach-Egern ein und entwendeten hochwertige Sportbekleidung im Wert von rund 100.000 Euro. Die Kripo Miesbach übernahm die Ermittlungen in dem Fall und sucht nach Zeugen. » mehr

14.11.2017, PP Oberbayern Süd

 
Tödlicher Verkehrsunfall

GDE. BAD BIRNBACH/LKR. ROTTAL-INN: Mit Pkw auf landwirtschaftl. Gespann aufgefahren - Beifahrerin tödlich verletzt » mehr

17.11.2017, PP Niederbayern

 
Räuberische Erpressung in einem Verbrauchermarkt in Wiesau/Lkr. Tischenreuth

Wiesau, Lkr. Tirschenreuth: Am Freitag, dem 17.11.17 gegen ca. 11.30 Uhr, forderte ein bislang Unbekannter an der Kasse des Netto-Marktes am Marktplatz unter Androhung einer Schusswaffe Zigaretten.

» mehr

17.11.2017, PP Oberpfalz

 
Gefährliche Körperverletzung mit Zeugenaufruf

MÜNCHEN. Ein 67-jähriger aus Nigeria stammender Münchner mit deutscher Staatsangehörigkeit und ein 27-jähriger Nigerianer gerieten am Dienstag, 14.11.2017, gegen 10.35 Uhr, auf einem nach unten laufenden Fahrsteig in einem Kaufhaus in der Ollenhauerstraße (Neuperlach) in einen verbalen Streit. Dabei schrie der 27-Jährige den 67-Jährigen laut an und trat diesem im weiteren Verlauf mit seinem Fuß wuchtig in den oberen Brustbereich. Nur aufgrund des Eingreifens eines Zeugen konnten weitere Attacken von Seiten des Tatverdächtigen unterbunden werden.
» mehr

17.11.2017, PP München

 
Ermittler klären Serie von Sportheimaufbrüchen

LKR. BAYREUTH / LKR KULMBACH / LKR. FORCHHEIM. Eine Serie von rund 30 Einbrüchen in Sportheime in den vergangenen Monaten sowie mehrere Diebstähle, konnten nun aufgeklärt werden. Beamten der Polizei Bayreuth-Land gelang es in Zusammenarbeit mit den Polizeidienststellen Stadtsteinach, Kulmbach und Pegnitz, nach umfangreichen Ermittlungen zwei Männer und eine Frau der Eigentumsdelikte zu überführen. Die jungen Leute stahlen Gegenstände von mehreren zehntausend Euro und richteten einen Sachschaden von mindestens 25.000 Euro an. » mehr

17.11.2017, PP Oberfranken

 
Schwerpunktkontrollen am Hauptbahnhof und im südlichen Bahnhofsviertel

MÜNCHEN. Der Hauptbahnhof München ist ein zentraler Verkehrsknotenpunkt des nationalen und internationalen Bahnverkehrs, den täglich über 350.000 Personen frequentieren. Diesen zahlreichen Pendlern, Anwohnern und Besuchern der Landeshauptstadt München bietet er zudem viele Einkaufsmöglichkeiten. » mehr

17.11.2017, PP München

 
Ermittlungen nach Auseinandersetzung zwischen Eishockey-„Fans“ – Kripo Straubing sucht Zeugen

STRAUBING. Am Sonntagnachmittag (29.10.17) kam es am Rande eines Eishockey-Spieles am Stadtplatz von Straubing zu einer größeren Auseinandersetzung zwischen zwei „Fan“-Gruppierungen. Die Kripo Straubing sucht Zeugen des Vorfalls. » mehr

17.11.2017, PP Niederbayern

 
Wohnungseinbrecher ermittelt und festgenommen

Die Kriminalpolizeiinspektion Augsburg kann nach umfangreichen Ermittlungen im Bereich der Einbruchskriminalität einige herausragende Fallaufklärungen verzeichnen. » mehr

17.11.2017, PP Schwaben Nord

 
Nach schwerem Verkehrsunfall mit mehreren Lkw - Erste Ermittlungsergebnisse zur Unfallursache bekannt

ROHRBRUNN, LKR. ASCHAFFENBURG. Nach dem schweren Verkehrsunfall auf der A3 in der letzten Woche, bei welchem drei Personen ums Leben gekommen sind, führt die Verkehrspolizei Aschaffenburg-Hösbach in enger Absprache mit der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg weiterhin die intensiven Ermittlungen zur Unfallursache. Insbesondere der Unfallhergang hat sich nun grundlegend geändert. » mehr

17.11.2017, PP Unterfranken

 
Warnung vor dubiosen Gewinnmitteilungen

SALZWEG, LKR. PASSAU. Versand von dubiosen Gewinnmitteilungen einer spanischen Lotterie, Adressaten werden zur Angabe vertraulicher Kontodaten aufgefordert - Warnung der Kriminalpolizei Passau. » mehr

17.11.2017, PP Niederbayern

 
Toter in der AEO identifiziert

BAMBERG. Nach den bislang intensiv geführten Ermittlungen der Kriminalpolizei und der Staatsanwaltschaft Bamberg liegen jetzt konkrete Ermittlungsergebnisse vor. Bei dem Toten handelt es sich um einen 28-jährigen Eritreer. Dies ergaben jetzt rechtsmedizinische Untersuchungen. Für das Feuer dürfte der Mann selbst verantwortlich gewesen sein. » mehr

16.11.2017, PP Oberfranken

 
Flüchtlinge auf der Autobahn ausgesetzt

MITTELFRANKEN / FEUCHT. (1893) In den frühen Dienstagmorgenstunden (14.11.2017) setzten bislang unbekannte Schleuser mindestens 25 Flüchtlinge auf der BAB 6 bei Altdorf (Lkrs. Nürnberger Land) aus. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. » mehr

16.11.2017, PP Mittelfranken

 

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

IT bei der Bayerischen Polizei

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen