Polizei Bayern » PP Oberbayern Süd » Kriminalität » Statistik

29.03.2016, PP Oberbayern Süd


Sicherheitsbericht 2015 – Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Der Sicherheitsbericht des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd für das Jahr 2015 wurde veröffentlicht. Hier finden Sie wieder prägnant das Kriminalitäts-, Einsatz- und Verkehrsgeschehen im südoberbayerischen Raum.



Polizeipräsident Kopp:
ein arbeitsreiches Jahr 2015 liegt hinter der Bayerischen Polizei.

Eine in vielerlei Hinsicht bemerkenswerte Zeit, auch und besonders für uns Polizisten in unseren heimatlichen Regionen zwischen Zugspitze und Salzach. So war das letzte Jahr gekennzeichnet von nationalen wie internationalen Herausforderungen und von einer Welt im Wandel. Immer wieder stand der Dienstbereich des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd im Fokus des öffentlichen, überregionalen – ja weltweiten Interesses. War bis Juni noch der größte Polizeieinsatz der Bayerischen Polizei anlässlich des G7-Gipfels 2015 in Elmau Ton angebend, so wechselte zur Jahresmitte das Bild zu den Flüchtlingsströmen aus den Krisenregionen dieser Erde – nach Deutschland. Das Polizeipräsidium Oberbayern Süd war mit den Grenzen zu Österreich davon besonders betroffen. Als wäre das noch nicht genug, erschütterten die schrecklichen Terroranschläge von Paris im November die freiheitlichen Gesellschaften der Welt.

Im Rahmen unseres Sicherheitsberichts waren wir über Jahre hinweg relativ beständige, positive und gut vergleichbare Statistiken gewöhnt. Aufgrund des extremen Migrationsdrucks und damit verbundenen ausländerrechtlichen Verstößen im Laufe des letzten Jahres fallen die Zahlen außergewöhnlich aus.


Alle Zahlen und Statistiken können Sie dem folgenden Sicherheitsbericht entnehmen:



© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern