Polizei Bayern » PP Niederbayern » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

22.02.2016, PP Niederbayern


Hund beißt Passanten und Polizist

LANDSHUT. Am Samstag, 20.02.16, gegen 14.50 Uhr, biss ein angeleinter Hund in der Altstadt einen 31-jährigen Passanten in den rechten Oberschenkel.


Der 60-jährige Hundebesitzer aus Landshut interessierte sich nicht für den Vorfall und setzte seinen Nachhauseweg fort. Dort konnte er von den verständigten Polizeibeamten angetroffen und zur Rede gestellt werden. Der 60-Jährige bestritt vehement die Vorwürfe gegen seinen angeblich aggressiven Hund. Als die Beamten die Wohnung betraten, ging der etwa kniehohe Mischlingshund sofort auf einen Polizisten los und biss ihn in den Fuß.



Medienkontakt Polizeiinspektion Landshut: Pressebeauftragter Stefan Scheibenzuber, PHK
Tel.: 0871/9252-3333.
Veröffentlicht am 22.02.2016 um 12.33 Uhr.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern