Polizei Bayern » PP Niederbayern » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

22.02.2016, PP Niederbayern


Rabiate Besucher in der Polizeidienststelle

LANDSHUT. Am Samstag, 20.02.16, gegen 04.15 Uhr, überprüfte eine Polizeistreife am Prälat-Heinrich-Fischer-Platz einen 24-jährigen Autofahrer aus Landshut. Der Mann stand deutlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke und musste sich deshalb einer Blutentnahme im Krankenhaus unterziehen.


Die Polizeibeamten stellten den Führerschein des 24-Jährigen sicher. Nach Beendigung der Maßnahme kamen gegen 05.45 Uhr zwei Freunde des Autofahrers zur Dienststelle und wollten diesen abholen. Der Auftritt war alles andere als rühmlich: Ein 30-Jähriger spuckte gegen eine Glasscheibe im Gebäude, sein 25-jähriger Begleiter beleidigte die Polizisten in der Wache massiv. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurden alle drei Personen des Gebäudes verwiesen.

Der 30-Jährige stand ebenso wie der 24-jährige Autofahrer unter erheblichem Einfluss von Alkohol. Beim Verlassen der Dienststelle beschädigte das Trio im Wartebereich zur Wache eine Dose für den Telefonanschluss, anschließend riss das Trio von zwei Dienstfahrzeugen, die vor dem Haus standen, die Antennen herunter. Der 30-Jährige wurde daraufhin durch die Polizeibeamten in Gewahrsam genommen, ergänzende Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung und Beleidigung werden eingeleitet.



Medienkontakt Polizeiinspektion Landshut: Pressebeauftragter Stefan Scheibenzuber, PHK
Tel.: 0871/9252-3333.
Veröffentlicht am 22.02.2016 um 12.30 Uhr.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern