Polizei Bayern » PP Niederbayern » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

22.02.2016, PP Niederbayern


EILINFO – Demonstration auf dem Betriebsgelände der Firma Wiesenhof – Großeinsatz der Polizei

BOGEN, LKR. STRAUBING-BOGEN. Seit den frühen Morgenstunden versammelten sich spontan rund 20 offensichtliche Tierschützer zu einer Demonstration bei der Firma Wiesenhof.


Der Wachdienst des Betriebes machte gegen 06.30 Uhr diese Feststellung und alarmierte über Notruf die Polizei. Nach einem Großbrand im letzten Jahr werden dort zur Zeit Wiederaufbau- / Neubauarbeiten durchgeführt. Die Lage ist derzeit friedlich, der polizeiliche Einsatz wird von der Polizeiinspektion Bogen samt unterstellter Kräfte geführt. Derzeit werden zwei Baukräne, sowie ein Bürocontainer besetzt.

• Rund 20 Demonstranten, vermutlich Tierschutzaktivisten, befinden sich im und am Gelände der Firma, nachdem selbige den Zaun überstiegen haben bzw. die Demonstranten sich mit ankommenden Bauarbeitern vermengten
• Zwei Baukräne und ein Bürocontainer wurden durch die Versammlungsteilnehmer bestiegen bzw. besetzt, ein freiwilliges Entfernen von den Kränen bzw. dem Container ist momentan nicht erkennbar; offensichtlich sollen durch die Aktion zumindest zeitweilig weitere Arbeiten auf dem Gelände unterbunden werden
• Am Zaun um das Gelände und an den Baukränen wurden Transparente bzw. Plakate/Banner mit div. Aufschriften angebracht
• Rund zwei Dutzend Einsatzkräfte, u. a. auch Diensthunde, sind derzeit vor Ort und die Versammlung zu betreuen
• Die bereits alarmierte Verhandlungsgruppe des Polizeipräsidiums Niederbayern nimmt Kontakt mit den Demonstrationsteilnehmern auf
• Derzeit ist die Lage absolut friedlich
• Das Fachkommissariat der Kriminalpolizeiinspektion Straubing wird die weiteren Ermittlungen führen
• Pressesprecher PHK Christian Biedermann ist zur Medienbetreuung vor Ort und unter der Mobiltelefonnummer 0173/8559285 zu erreichen

Bei Vorliegen weiterer nennenswerter Erkenntnisse wird nachberichtet.



Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Presse-Team, Michael Emmer, PHK, 09421-868-1013.
Veröffentlicht am 22.02.2016 um 10.10 Uhr.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern