Polizei Bayern » PP Niederbayern » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

19.02.2016, PP Niederbayern


Minderjähriger Flüchtling von zwei ebenfalls minderjährigen Flüchtlingen sexuell missbraucht

LKR. DEGGENDORF: Zwei minderjährige Flüchtlinge missbrauchten einen weiteren minderjährigen Flüchtling sexuell schwer. Die Kriminalpolizei Deggendorf ermittelt.


Am Mittwoch, 17.02.16, gegen 13:30 Uhr waren drei minderjährige Flüchtlinge zusammen in einem Waldstück spazieren. In diesem Waldstück kam es dann zu einem schweren sexuellen Übergriff von zwei Jugendlichen auf den dritten minderjährigen Jugendlichen. Das Opfer wandte sich dann an einen Betreuer, der die Polizei verständigte. Die beiden Täter konnten von der Polizei festgenommen werden.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurden die beiden Tatverdächtigen dann einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ am Donnerstag, 18.02.16, Haftbefehle gegen die Beiden. Sie wurden in Justizvollzugsanstalten eingeliefert.

Das Jugendamt wurde ebenfalls über den Vorfall unterrichtet.

Aus Rücksicht auf die Minderjährigkeit der Beteiligten werden keine weiteren Details veröffentlicht.

Die Kriminalpolizei Deggendorf ermittelt in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Deggendorf in diesem Fall.



Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Presse-Team, Christian Biedermann, KHK, 09421/868-1012.
Veröffentlicht am 19.01.2016 um 10:20 Uhr.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern