Polizei Bayern » PP Niederbayern » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

11.02.2016, PP Niederbayern


Vandalen im Stadtgebiet unterwegs – Beschreibung möglicher Tatverdächtiger

BAD GRIESBACH, LKR: PASSAU. Kripo Passau hat drei vermeintlich Tatverdächtige im Visier. Eine Personenbeschreibung liegt vor. Die Polizei bittet um Hinweise.


Weitere Links

Im Rahmen der Ermittlungen ist die Kripo Passau auf drei Personen aufmerksam geworden, die als vermeintliche Täter in Frage kommen, von denen folgende Beschreibung vorliegt:

Alle drei sind männlich, zwischen 16 und 20 Jahre alt, schlank und ca. 170 cm groß.

Person 1: auffällige, sandfarbene Bundeswehrtarnjacke
Person 2: schwarze Kapuzenjacke
Person 3: lange, dunkelrote Jacke

Wer Hinweise auf die beschriebenen Personen geben kann, oder wer am Dienstagabend im Innenstadtbereich von Bad Griesbach etwas verdächtiges bemerkt hat, meldet sich bitte bei der Kripo Passau unter der Rufnummer 0851/9511-0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Presse-Team, Christian Biedermann, KHK, 09421/868-1012
Veröffentlicht am 11.02.2016 um 15:15 Uhr


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern