Polizei Bayern » PP Niederbayern » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

09.02.2016, PP Niederbayern


Vergewaltigung nach Faschingsfeier – Zeugen gesucht -

TEISBACH; LKR. DINGOLFING-LANDAU: Auf dem Nachhauseweg wurde eine 41-jährige Frau aus Dingolfing von einem unbekannten Mann von hinten angegriffen und vergewaltigt. Die Kripo Landshut hat die Ermittlungen aufgenommen und Sucht nach Zeugen.


Am Sonntag, 07.02.16, gegen 21:00 Uhr, ging eine 41-jährige Frau in Teisbach auf der Schulstraße nach einer Faschingsveranstaltung nach Hause. Plötzlich wurde sie von einem unbekannten Täter von hinten gepackt, hinter ein Gebäude gezogen und vergewaltigt.

Im Laufe des Abends hatte die Frau Kontakt mit einem Mann, der ein Footballspieler-Kostüm trug. Weiter ist bekannt, dass am fraglichen Abend mehrere Personen in einer solchen Verkleidung diese Faschingsveranstaltung im Partyzelt bzw. den Umzug besucht haben. Alle Personen, die an diesem Abend in einer solchen Verkleidung als Football-Spieler auf der Faschingsparty waren, werden gebeten, sich als Zeugen bei der Kripo Landshut zu melden, da sie möglicherweise wichtige Angaben zur Tataufklärung machen können.

Wer sonst zur fraglichen Zeit etwas verdächtiges bemerkt hat, meldet sich bitte ebenfalls bei der Kriminalpolizei Landshut unter der Tel. 0871/9252-0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Die Kripo Landshut hat in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Landshut die Ermittlungen wegen eines Sexualdelikts übernommen.

Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Presse-Team, Christian Biedermann, KHK, 09421/868-1012


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern