Polizei Bayern » PP Niederbayern » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

01.02.2016, PP Niederbayern


„Elefantentreffen 2016“ – Zeugenaufruf nach Böllerwurf

THURMANSBANG; OT SOLLA; LKR. FREYUNG-GRAFENAU. Ein 54-jähriger Mann aus dem Landkreis Regen wurde durch einen im Lagerfeuer explodierenden Böller an den Augen verletzt. Die Kripo Passau bittet um Zeugenhinweise.


Der 54-Jähre Mann wurde in der Nacht von Donnerstag, 28.01.2016 auf Freitag, 29.01.2016 gegen 01:40 Uhr an beiden Augen verletzt.. Ein bislang unbekannter Täter ging an einer Feuerstelle vorbei und warf einen Gegenstand hinein. Kurz darauf explodierte die Feuerstelle und es flogen Gegenstände und Glut durch die Luft. Dabei wurde der Mann, welcher in der Nähe des Feuers schlief, durch herumfliegende Glutreste an den Augen verletzt und in einer Augenklinik ambulant behandelt. Ob dauerhafte Schädigungen zurückbleiben, steht derzeit noch nicht fest.

Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und dem Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion wurden durch die Kriminalpolizei Passau übernommen. Diese bittet Zeugen, die diesen Vorfall in der Nacht von Donnerstag auf Freitag bemerkt haben, sich mit der Kripo Passau unter der Rufnummer 0851/9511-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.



Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Presse-Team, Christian Biedermann, KHK, 09421-868-1012.
Veröffentlicht am 01.02.2016 um 11:35 Uhr.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern