Polizei Bayern » PP Niederbayern » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

22.01.2016, PP Niederbayern


81-Jährige in Wohnung überfallen und beraubt

STRAUBING
In der Pettenkofer Straße wurde am Freitagnachmittag eine Frau in ihrem Haus überfallen und ausgeraubt. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.


Ein unbekannter Mann klingelte am Freitag, 22.01.16, geg. 13.45 Uhr an der Haustür einer über 80jährigen Frau. Als sie öffnete, schlug der Mann mehrmals mit einem Stock auf Kopf und Schulter der Frau, bis sie zu Boden ging. Anschließend fesselte er die Überfallene und durchsuchte ihr Haus nach Wertsachen. Nachdem die Frau längere Zeit nichts mehr vom Täter hörte, löste sie die Fesseln und stellte fest, dass der Räuber bereits ihr Haus verlassen hatte.
Der Räuber erbeutete Bargeld in dreistelliger Höhe.

Die Frau wurde aufgrund Schmerzen im Kopf und Schulterbereich zur Untersuchung ins örtliche Krankenhaus verbracht. Sie dürfte leichte Verletzungen davon getragen haben.
Die Polizeiinspektion Straubing fahndet bislang mit großem Kräfteaufgebot nach dem Räuber. Zeitgleich hat die Kripo Straubing die Sachbearbeitung und die ersten Ermittlungen übernommen. Sie bittet die Bevölkerung um Hinweise zur Klärung der Straftat bzw. Festnahme des Räubers (Tel.: 09421/8680).

Beschreibung des Räubers:
männlich, ca. 185 cm groß, kräftige Figur, leichter Bauchansatz,
dunkler, knielanger Mantel, schwarze Hose, Gesicht durch Sturmhaube oder
Kapuze und Sonnenbrille vermummt, Alter unbekannt, sprach hochdeutsch
mit bayerischem Akzent


Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Einsatzzentrale, Anton Pritscher, EPHK, 09421-868-1410
Veröffentlicht am 22.01.2016 um 18.00 Uhr


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern